EUslot Casino Bewertungen

EUslot casino ist ein großartiger Ort, der Sie buchstäblich für eine lange Zeit in seinen Bann ziehen wird – die ganze Sache dreht sich um das gut durchdachte VIP-System. Die Verwaltung schätzt die Interessen der Spieler und fördert die Aktivität mit Punkten, die gegen echtes Geld eingetauscht werden können. Auf diese Nuance werden wir in der folgenden Überprüfung näher eingehen.

Das Online-Casino wird auf der SoftSwiss-Plattform mit einer Glücksspiellizenz aus Malta betrieben. Das bedeutet, dass Ihre Interessen in Bezug auf die Rechtmäßigkeit vertrauensvoll gewahrt werden. Die Website erfüllt alle Anforderungen des modernen Glücksspiels, und wird sowohl auf Computern als auch auf mobilen Geräten korrekt angezeigt. Darüber hinaus verfügt EUslot über eigene optimierte Apps für mobile Plattformen.

Spielesammlung

Die EUslot-Spiele sind in vier Kategorien unterteilt: Online-Slots, Jackpot-Spiele, Brettspiele und Live-Casino. Insgesamt bietet das Online-Casino mehr als 1.000 Spiele von 13 Anbietern an. Die Live-Kategorie sticht besonders hervor, hier gibt es im Vergleich zu anderen Plattformen wirklich sehr viele Live-Gaming-Tische.

Bonus Regeln

Der Hauptvorteil von EUslot ist das fortschrittliche VIP-System, das 40 Status umfasst. Jeder Status ist mit einem teuren Preis verbunden. Jedes Mal, wenn ein Spieler echtes Geld einsetzt, steigt er in einen höheren Status auf und sammelt Punkte, die gegen echtes Geld eingetauscht werden können.

Die Boni für jeden neuen Status sind ein großartiges Ereignis, das Sie sicherlich nicht gleichgültig lassen wird. Zusätzlich zu den einlösbaren Punkten erhält der Spieler auf jeder neuen Stufe Freispiele für verschiedene Spiele. Neue Spieler erhalten einen Willkommens-Bonus von 100 % bis zu 100 €. Um ihn zu erhalten, müssen Sie eine Mindesteinzahlung leisten, und jeden Freitag kann ein Spieler zusätzlich 55% auf seine Einzahlung erhalten.

Jede Woche, wenn der Spieler echtes Geld auf einen beliebigen Spielautomaten setzt, nimmt er automatisch am Turnier der Spielautomaten Liga teil. Die glücklichsten 43 Spieler haben die Chance, einen Preispool von 500 € und 1.500 Freispiele zu gewinnen.

Bargeld einzahlen und abheben

Für sichere Transaktionen verwendet EUslot ein zertifiziertes Zahlungs-Gateway, das mehr als 20 verschiedene Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung von Geldern in acht Währungen, einschließlich internationaler Währungen, unterstützt.

Vorteile und Nachteile des Spielens im EU Slot Casino

EU Slot Casino ist ein neues Online-Casino, das viel Aufmerksamkeit erregt. Es gibt so viele Online-Casinos zur Auswahl, warum sollten Sie sich also für EU Slot Casino entscheiden?

Vorteile

  • großzügiges Willkommensangebot;
  • Sicherheitsgarantie;
  • große Auswahl an Spielautomaten;
  • benutzerfreundliche Oberfläche und modernes Design;
  • mehrere Zahlungsarten.

Benachteiligungen

  • Das Casino ist in vielen Ländern nicht verfügbar;
  • Erfordernis, Wetten vor der Auszahlung zu platzieren;
  • Die Handelsbedingungen sind schwer zu erfüllen;
  • Unterstützung nur in einigen wenigen Sprachen verfügbar;
  • Geringe Anzahl von Währungen.

Sicherheit

EUSlot Casino ist von Malta lizenziert, was bedeutet, dass ein sicheres Unternehmen ausgewählt ist.

Die Marke ist verpflichtet, ein Sicherheitskriterium einzuhalten, das unter anderem die SSL-Verschlüsselung, die schnelle Bearbeitung von AML- und KYC-Überprüfungen und eine gute Gesamterfahrung umfasst.

Noch wichtiger ist, dass das Casino eine flexible Spieleplattform bietet, die technische Störungen beseitigt und sich auf ein tief-gehendes Gameplay konzentriert. Sie können eine effiziente Spieleplattform verwenden, sollten sich aber vor möglichen Fehlern hüten.

Das ist Standard, und Sie müssen in der Lage sein, mögliche Probleme vor Ort zu beheben oder weitere Lösungen zu besprechen. Sie können E-Mail:support@euslot.com verwenden, um uns zu kontaktieren. Nicht zuletzt wird sich der Kundendienst innerhalb von 1 Tag mit Ihnen in Verbindung setzen.

Unsere Schlussfolgerungen

EUSlot Casino ist ein vertrauenswürdiger und zuverlässiger Partner in der Gaming-Welt. Sie können 999 leicht zugängliche Casinospiele entdecken. Sie werden Zugang zu erstaunlichen mobilen Optionen haben, die Ihren Aufenthalt in diesem Casino doppelt lohnenswert machen werden.

Alles in allem ist EUSlot Casino ein führendes Unternehmen in der Gaming-Branche, dank seiner zahlreichen Lizenzen, seines guten Rufs und des Vertrauens, das sich die Nutzer der Community über die Jahre aufgebaut haben.

Echtgeld im Internet: Worauf sollte man achten?

Echtgeld im Internet: Worauf sollte man achten?

Bildquelle: https://unsplash.com/photos/r0zrjWheW2g // User: Ibrahim Boran

Die Skepsis gegenüber dem Internet ist nicht nur in der Generation Z stark gesunken. Auch ältere Generationen haben inzwischen immer häufiger einen PayPal-Account, begeistern sich für Online Banking oder legen ihr Vermögen online bei einem Neo-Broker an, der rein digital aufgestellt ist. Auch das Zocken um Geld ist absolut salonfähig geworden. Online Casinos und virtuelle Wettbüros spüren einen immer stärkeren Zulauf.

Grund für den digitalen Hype ist vor allem die Bequemlichkeit: Wer um echtes Geld spielen möchte, muss nicht mehr die Spielbank vor Ort aufsuchen. Es gibt inzwischen unzählige seriöse Echtgeld Casinos, die stets für ein Spiel zwischendurch geöffnet haben. Ein genauer Vergleich lohnt sich dabei immer, um von weiteren Bonusangeboten zu profitieren.
Fakt ist, dass wir kaum mehr Probleme damit verspüren, echtes Geld im Internet zu verwalten und auch größere Summen digital im Netz zu parken. Doch ist das wirklich schlau oder eher leichtsinnig? Wir erklären, worauf man achten sollte, wenn man einem Anbieter im Internet sein Geld anvertraut.

Banking im Internet: Wichtige Kriterien bei der richtigen Auswahl

Es gibt einige wichtige Punkte, die man bei der Wahl seiner Bank im Internet beachten sollte. Zum einen sollte man sich überlegen, welche Art von Bank man sucht. Möchte man eine Direktbank, die nur online agiert, oder sollte es lieber eine Filialbank sein, die auch über ein Netz von Filialen in der Umgebung verfügt? Beide Modelle haben ihre Vor- und Nachteile.

Direktbanken sind in den meisten Fällen günstiger, da sie keine Filialen unterhalten müssen. Allerdings haben sie in der Regel keine Berater vor Ort, an die man sich im Problemfall wenden kann. Filialbanken hingegen bieten dem Kunden mehr Service, welcher zumeist aber mit höheren Kosten verbunden ist.

Auch die Konditionen sollten bei der Wahl berücksichtigt werden. So sollte man zum Beispiel darauf achten, ob der Anbieter monatliche Kontoführungsgebühren erhebt und ob es Mindestanlagesummen gibt. Weiterhin könnten Zusatzkosten für bestimmte Transaktionen anfallen und es wäre zu prüfen, welche Leistungen die Bank im Falle eines Zahlungsausfalls oder einer Überweisung anbietet.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sicherheit. Bei der Wahl einer Bank im Internet sollte man darauf achten, dass diese über eine gültige EU-Banklizenz verfügt. Im Ernstfall einer Insolvenz wäre somit das Vermögen des Kunden mit der Einlagensicherung vor Verlust geschützt.

Was passiert, wenn der Kontoanbieter einmal in Schieflage gerät?

Ein wichtiges Thema bei der Nutzung von Echtgeld-Konten im Internet ist die Frage, ob und wie es möglich ist, überhaupt eine Einzahlung zu tätigen. Die Antwort auf diese Frage hängt natürlich vom Anbieter ab, bei dem man sein Konto eröffnen möchte.

Einige ermöglichen es, entweder per Banküberweisung Geld auf das Konto zu transferieren oder gegen Gebühr an einem Automaten einer Filialbank einzuzahlen. Normalerweise kann man einfach an eine IBAN überweisen und erhält somit Geld auf sein Konto. Es gibt aber auch Anbieter, wie z.B. PayPal, bei denen man ebenfalls Geld hinterlegen kann.

Allerdings fragen sich nun viele Nutzer, was mit ihrem Geld passiert, sollte der Anbieter einmal in finanzielle Schieflage geraten oder gar Insolvenz einreichen müssen. Dazu in den nachfolgenden Absätzen mehr.

Fakt ist: In Deutschland unterliegen die Einlagen der Kunden bei Kreditinstituten der gesetzlichen Einlagensicherung. Diese Sicherung gilt für alle inländischen Banken, unabhängig davon, ob sie als Direktbank oder Filialbank agieren. Die Einlagensicherung schützt die Kundeneinlagen bis zu einem Betrag von 100.000 € pro Person. Wenn man sein Geld also in einer digitalen Bank anlegt, ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Anders sieht es bei E-Wallets, wie z.B. beim bereits angesprochenen PayPal, aus. Hier greift die deutsche Einlagensicherung nicht. Es gibt zwar eine amerikanische Einlagensicherung, aber es dürfte sehr kompliziert werden, hier an sein Geld zu gelangen. Daher lautet die Empfehlung, dass man PayPal zwar durchaus zum Bezahlen nutzen kann, hier aber nicht zu viel Geld parken sollte.

Auch bei den Neo-Brokern ist das Sondervermögen gesichert

Anleger, die auf einen Neo-Broker setzen, werden sich nun unweigerlich die Frage stellen, was mit ihrem dortigen Guthaben bei einer Insolvenz geschieht und ob beispielsweise ihre ETFs abgesichert sind.

Es ist beruhigend zu wissen, dass das Geld sicher ist, falls der Broker in Zahlungsschwierigkeiten gerät. ETFs sind in der Regel als Sondervermögen eingestuft und können daher beim Konkurs des Anbieters nicht in die Insolvenzmasse einfließen. Im Insolvenzfall haben Anleger die Möglichkeit, die Herausgabe ihrer Wertpapiere zu verlangen oder einen Depotübertrag an einen anderen Anbieter vorzunehmen.

Ein Geldbetrag, der auf dem Verrechnungskonto liegt und nicht investiert ist, wird bis zu 100.000 € durch die Einlagensicherung der Banken erstattet. Dies darf aber nicht mit dem Wertpapierguthaben verwechselt werden.

Erfahrungsberichte als Orientierungshilfe bei Online Casinos

Auch bei Glücksspielanbietern kann man Echtgeld einzahlen, um damit spielen zu können. Erfahrungsberichte von anderen Spielern können eine wertvolle Orientierungshilfe sein, wenn es darum geht, das richtige Online Casino für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Auf einschlägigen Internetplattformen oder in diversen Casino Foren tummeln sich Tausende Nutzer, die ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit den verschiedensten Online Casinos teilen.

Bevor man sich für ein Online Casino entscheidet, sollte man also unbedingt einen Blick auf die Berichte anderer Spieler werfen. Diese können dabei helfen, sich ein erstes Bild von einem Anbieter zu machen. Insbesondere sollte man darauf achten, dass möglichst viele verschiedene Meinungen zu lesen sind. Wenn immer wieder dieselben Kritikpunkte genannt werden, kann man davon ausgehen, dass es sich hier um ein echtes Problem handelt. Daher ist es immer ratsam, mehrere Quellen zu konsultieren und sich selbst ein Urteil zu bilden.

Fazit

Alles in allem ist der Umgang mit Echtgeld im Internet in trockenen Tüchern, allerdings ist es wichtig, sich über die Seriosität der Anbieter zu informieren. Digitale Banken und Neo-Broker unterliegen der Einlagensicherung, ETF und andere Anlagen zählen zum Sondervermögen und sind somit im Falle einer Insolvenz des Anbieters unantastbar. Möchte man im Casino mit Echtgeld spielen, ist es wichtig, vorab ausreichend Erfahrungsberichte durchzulesen. Wer sich an diese Regeln hält und selbst mit einem wachsamen Auge im Internet unterwegs ist, kann sein Geld durchaus so verwalten.

Cyberbedrohung in Deutschland: Was ist das?

Cyber Security mit VPN in Deutschland

Bildquelle: https://pixabay.com/de/illustrations/internet-sicherheit-1805632 // User: madartzgraphics

Die voranschreitende Digitalisierung weltweit bringt neben dutzenden Vorteilen auch zahlreiche Nachteile und Gefahren mit sich. Auch in Deutschland sind über neunzig Prozent der deutschen Unternehmen im Regelfall kleine und mittelständische Firmen, welche mehr als die Hälfte aller Arbeitsplätze im Bundesgebiet stellen. Da heutzutage ein Großteil aller Jobs mit dem Internet zu tun haben oder indirekt damit in Verbindung stehen, sind alle mehr oder weniger stark mit dem Thema Cyberkriminalität verbunden. Cyberkriminalität, welche umgangssprachlich auf oftmals als Computerkriminalität betitelt wird, ist die Verwendung eines Computers als Instrument und Mittel zu Durchführung von illegalen Dingen und Prozessen im Internet. Hierzu zählen neben Betrug, illegalen Handel auch Identitätsdiebstahl oder die Verletzung der Privatsphäre. Da diese Cyberkriminalität in den letzten Jahren extrem zugenommen hat, ist insbesondere das Thema Sicherheit ganz groß in seiner Bedeutung geworden.

Cybersicherheit wird oft unterschätzt und die Gefahren bleiben unerkannt

Gerade der deutsche Mittelstand ist mit seiner Vielfalt an innovativen Geschäftsmodellen und der vielfältigen multimedialen Einbindung des Internets ein sehr lukratives Ziel für Angreifer der Cyberkriminalität. Gleichzeitig jedoch unterschätzen große Teile eben jener Firmen des deutschen Mittelstands die Risiken, welche sich aus der Nutzung des Internets ergeben. Denn erfolgreiche Cyberangriffe können für Unternehmen eine existenzielle Bedrohung darstellen und zu hohem wirtschaftlichen Schaden führen. Sie können den gesamten Betrieb lahmlegen und die Unternehmer selbst erpressen, denn dann beginnt der Kampf gegen die Zeit. Durch gefälschte E-Mails oder eingeschleuste Schadsoftware finden Cyberkriminelle Ihren Weg auf den Rechner und Server von mittelständischen Unternehmen und stellen so ein hohes Risiko für Firmendaten und gespeicherten Informationen dar. Neben der Lahmlegung von Produktionsabläufen können solche Hacker auch auf Kundendaten zugreifen und somit extrem den Ruf Ihrer Firma schädigen. Im schlimmsten Fall vergraulen die Hacker dadurch Ihre Kunden und verursachen so enorme finanzielle und immaterielle Schäden. Die Angreifer aus dem Internet unterscheiden heutzutage längst nicht mehr zwischen Großkonzernen und mittelständischen Unternehmen.

Schützen Sie sich mit VPN vor dem Zugriff Dritter!

Um sich ideal und unkompliziert vor dem Zugriff von Hackern zu schützen haben Experten wichtigste Statistiken und Erkenntnisse ausgewertet und die wichtigsten Erkenntnisse daraus für den Mittelstand zusammengestellt. Denn im Zeitalter der Digitalisierung entstehen nicht nur Risiken und Gefahren durch Hacker, sondern ebenso werden auch Maßnahmen zum Schutz einzelner Personen und Unternehmen ausgebaut. Hierzu zählt die Erfindung und Etablierung von VPN Zugängen. Diese bieten Internetnutzern unglaubliche Chancen, denn durch die Vortäuschung eines fremden Zugriffpunktes ermöglicht es den Schutz des Nutzers. VPN Zugänge verknüpfen sich über verschiedene Server in Ländern weltweit. Dadurch wird dem Angreifer und Hacker nicht Ihr echter Standort angezeigt, sondern ein falscher mit falscher ID-Adresse. Wenn Sie nach einem kostenlosen VPN in Deutschland suchen, werden Sie nach kurzer Sucher fündig. Deutschland bietet eine breite Auswahl und vielerlei Vorteile, welche mit VPN Zugängen einhergehen. So können Sie beispielsweise auch anonymer und sicherer bei der VPN Nutzung im Internet surfen, da Ihre Daten deutlich schwieriger gespeichert und nachverfolgt werden können.

Noch heute vor Cyber-Bedrohungen schützen – Sie haben die Wahl!

Wie wir oben bereits ausführlich dargelegt haben, ist es extrem wichtig, dass Sie sich und Ihre Mitarbeiter vor Cyberkriminalität aus dem Internet schützen. Es gibt dutzende Gfeahren, die ein reales Risiko für Ihr Unternehmen darstellen können, andererseits gibt es aber auch genügend Möglichkeiten sich ausreichend vor dem Zugriff Dritter und Hacker-Attacken zu schützen. Es liegt also direkt an Ihnen sich zu schützen! Im Jahr 2021 hatte nur jedes vierte Unternehmen eine Person, die für Cybersicherheit verantwortlich ist. Wie ist es bei Ihnen? Es ist an der Zeit Sicherheit zu schaffen und Ihre Mitarbeiter zu schützen, denn mittlerweile finden sich im Darknet finden sich E-Mail- und Passwörter von fast jedem zweiten Unternehmen weltweit und eben auch aus Deutschland. Ein Grund dafür ist, dass sich Mitarbeiter sich teilweise unbedacht mit ihren E-Mail-Adressen auf Gaming Websiten oder diversen Plattformen oder Websiten registriert haben und somit Ihre Daten hinterlassen, da viele dieser Websiten Tracker eingebaut haben welche eben jene Informationen von den Nutzern sammeln.

Aus diesen Gründen ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt zum Handeln! Die zunehmenden Risiken werden in vielen kleinen und mittelständischen Firmen weiterhin unterschätzt, bis es letztendlich zu spät ist. Der starke Anstieg der Cyberkriminalität weltweit in den letzten Jahren hängt stark mit der Entwicklung von COVID-19 zusammen und bot Hackern genügend Zeit zum Experimentieren und der Entwicklung von neuer Schadsoftware. Das größte Problem für Unternehmer ist letztendlich, dass die besagte Schadsoftware eine Sicherheitslücke ausnutzt und in das firmeninterne Netzwerk eindringt. Dort kann sich ein solches Virus extrem schnell ausbreiten und kann ganze Arbeitsprozesse lahmlegen. Im Falle eines Cyberangriffs droht den Unternehmen der Verlust sensibler Kundendaten sowie vertraulicher interner Firmeninformationen. Diese Situation sollten Sie unbedingt vermeiden!

macOS über einen USB-Stick installieren

Anbei eine Kurzanleitung (step by step only) zur Installation des kostenlosen macOS Betriebssystems mit Hilfe eine USB-Sticks.

Danke Nina, Du warst der Anstoß zu diesem aktualisierten Artikel :)

  1. Mache ein BACKUP! Denke daran, dass bei einer Neuinstallation alle Deine Daten gelöscht werden. Sichere also alles für Dich wichtige auf einer externen Festplatte / einem USB-Stick oder in einer Cloud (iCloud, DropBox, Google Drive etc…). Wer einen USB-C USB-Stick benötigt (für die neueren MacBook Modelle), der findet USB-C Sticks günstig auf Amazon.
  2. Lade das von Dir benötigte macOS kostenlos herunter. Ich empfehle immer das neueste Betriebssystem, in dem Fall der Direktlink zu macOS 13 “Ventura”. Alle anderen macOS Betriebssysteme kannst Du unter folgendem Link finden: Download aller macOS-Versionen (Apple Help Topic HT211683).
    Download macOS bei Apple direkt

    Screenshot: Download macOS bei Apple direkt

  3. Wichtig: Nachdem der ca. 12 GB große Download beendet ist, will Dein MacBook sogleich mit der Installation loslegen. NICHT auf installieren / starten klicken.
  4. Gehe in den Finder (Unter Windows ist das der Explorer / Arbeitsplatz) und klicke auf der linken Seite im Menü auf “Programme”.
  5. Suche im Programme-Ordner nach dem Dateinamen “macOS Ventura installieren“. Verschiebe diese Datei bitte in Deinen “Downloads”-Ordner mittels drag and drop (sprich, Du schnappst die Datei und ziehst sie auf den entsprechenden Ordner). Wichtig: Bevor Du loslässt, musst Du die Apfel-Taste (command) ⌘ gedrückt halten. Sonst wird nur ein Link erzeugt, anstatt die gesamte Datei zu verschieben.
  6. Nachdem Du die Datei erfolgreich verschoben hast, ist sie aus dem Programme-Ordner verschwunden. Kontrolliere, ob sie nun im Downloads-Ordner liegt.
  7. Gehe in der Startleiste auf das Installationssymbol, mache einen Rechtsklick darauf und wähle “Beenden” aus, damit schließt sich die Installation
  8. Mit Install Disk Creator könnt Ihr den USB-Installationsstick erstellen. Bitte direkt beim Entwickler von der offiziellen Website herunterladen: Download Install Disk Creator. Installiert es Euch dann bitte gleich.
  9. Nun starten wir das installierte Programm Install Disk Creator und wählt folgendes:

    1. Wählt das Ziel der Installation, also Euren USB-Stick aus
    2. Fügt bei Punkt 2 das im Downloads-Ordner befindliche macOS hinzu
    3. Klicke auf “Create Installer” – der Vorgang dauert ca. 10 bis 30 Minuten (je nach Image-Größe und Geschwindigkeit des USB-Sticks)
  10. Lasst den Stick danach gleich stecken, startet Euren Mac nun neu. Haltet die Alt/Option-Taste () gedrückt, während Ihr den Apple Boot-Ton hört. Damit erscheint das Apple-Bootmenü. Wählt hier den Stick aus. Die Installation wird nun gestartet, schaue jedoch noch in die Experten Tipps hier nach bitte:

Experten-Tipps zur Installation

Löscht Eure Festplatte BEVOR Ihr die Installation startet über das Festplattendienstprogramm. Wenn die Dienstprogramme nichts von selbst erscheinen, kann das im Installationsmenü oben im Menübalken ausgewählt werden.

Nach der Arbeit ist vor der Arbeit

Wir alle kennen es: Man kommt von der Arbeit nach Hause, ist kaputt, legt sich aufs Sofa und ehe man sich versieht klingelt der Wecker einen schon wieder aus den Träumen und legt einem nahe sich erneut ins Büro zu begeben. Tag ein, Tag aus geht es so bis man kaum noch Zeit für Hobbies und Soziales hat. Bei einem vollen Terminkalender kann es schwierig sein, sich Zeit für Dinge zu nehmen, die man gerne tut. Auch in der IT-Branche sieht es oft ähnlich aus. Doch wie viel Freizeit haben IT-ler eigentlich und wie gestalten sie Diese? All das erfahrt ihr in diesem Artikel.

Was machen IT'ler in Ihrer Freizeit?

Quelle: pixabay.com // https://cdn.pixabay.com/photo/2012/10/29/15/36/ball-63527_1280.jpg

Wer sich gelegentlich eine Auszeit von beruflichen Verpflichtungen gönnt, beugt einem Burnout vor und ist allgemein zufriedener.
IT – Spezialisten neigen in ihrer Freizeit zu:

  • Persönliche Projekte programmieren
  • Brettspiele spielen
  • Videospiele spielen (oder echtgeld spielautomaten). Die Popularität dieser Art von Spielen wächst immer mehr.
  • Bücher lesen
  • Schreiben
  • Kochen
  • Sport treiben
  • Adrenalin- Aktivitäten
  • Musik hören
  • Zeit mit der Familie verbringen

Schauen wir uns diese Hobbys genauer an und erfahren wir, warum sie bei IT-lern besonders beliebt sind.
In ihrer Freizeit programmieren IT-Spezialisten persönliche Projekte, spielen Videospiele, kochen, treiben Sport, hören Musik, sehen fern, spielen Brettspiele oder jagen dem nächsten Adrenalin Kick hinterher. Lesen und schreiben sind ebenfalls beliebte Hobbys. Die IT-Branche kann einen bestimmten Persönlichkeitstypus anziehen, daher ist es nur logisch, dass die Hobbys in allen Teilen der Branche ähnlich sind. Schauen wir uns die einzelnen Freizeitbeschäftigungen an und untersuchen wir, warum sie so beliebt sind.

1. Persönliche Projekte

Es ist fantastisch, für etwas bezahlt zu werden, dass man mit Leidenschaft betreibt.
Die Branche verändert sich so schnell, dass es immer neue Tools und Sprachen gibt, mit denen man experimentieren kann. Da man während der Arbeitszeit nicht die Möglichkeit hat, die neuesten und besten Technologien zu erforschen, machen das viele von ihnen zu Hause.
Viele Menschen in der Branche arbeiten auch nebenbei als freiberufliche Entwickler und genießen es, in ihrer Freizeit ein Unternehmen aufzubauen.

2. Zocken

Das Durchschnittsalter von IT-lern ist tatsächlich unter 30 Jahre, was sich fast perfekt mit der Bevölkerungsgruppe deckt, die am meisten zockt. 57 % der Gamer sind unter 35 Jahre alt und 55 % von ihnen sind männlich – das passt perfekt zur demografischen Gruppe unserer lieben Spezialisten.
Ob es nun um online Casinos mit Echtgeld Spielautomaten geht, Online Gambling oder Wetten geht, im Casino zu spielen, zu gewinnen und dann sogar echtes Geld zu verdienen ist ein großer Reiz für viele Menschen. Hier kommen auch die IT-ler auf ihre Kosten. Manche von ihnen gehen sogar noch einen Schritt weiter, verfassen Artikel über Casino Tipps und Casino Leben Hacks und tauchen so voll und ganz in die Welt der Zocker ein.
Kein Wunder, dass so viele von ihnen eine Brille tragen, denn sie verbringen den ganzen Tag vor einem Computerbildschirm und die Abende vor einer Konsole. Natürlich ist es ein Klischee, dass alle IT-Spezialisten Gamer sind, denn sie haben, wie alle anderen Berufstätigen auch, eine breite Palette von Hobbies.

3. Schreiben

IT-Projekte sind ein kreatives Unterfangen, daher ist es nur logisch, dass IT-ler sich in ihrer Freizeit gerne ausdrücken. Manche schreiben jeden Tag ein Tagebuch, um ihre Gedanken zu ordnen und ihre Gefühle auszudrücken. Andere schreiben gerne Blogartikel und recherchieren neue Themen.
Wenn es ein technisches Konzept gibt, über das Sie nicht viel wissen, ist der beste Weg, es zu verstehen, das Schreiben. In der Recherche- und Schreibphase lernt man eine Menge und kann sich so weiterentwickeln.

4. Brettspiele

Ob Catan, Risiko oder Dungeons and Dragons – Brettspiele sind eine tolle Möglichkeit, Zeit mit Freunden zu verbringen. Es ist sicherlich aktiver als ein passives Hobby wie Fernsehen, aber es ist unglaublich lohnend.
Brettspiele sind unendlich viel persönlicher als Konsolenspiele und eine gute Möglichkeit, sich mit Freunden zu treffen. Komplexere Brettspiele sprechen IT-Spezialisten an, weil sie die Herausforderung lieben und gerne an großen Problemen arbeiten.

5. Lesen

Lesen ist ein großartiger Zeitvertreib. Mit einer Bibliotheksmitgliedschaft ist es völlig kostenlos und bringt stundenlanges, ununterbrochenes Vergnügen. Das Beste an Büchern ist, dass es für jeden etwas gibt. Ob Fantasy, Belletristik, Biografien oder Weltgeschichte – man findet immer etwas, das sich zu lesen lohnt.
IT-ler lieben die Details, und das ist wahrscheinlich der Grund, warum Bücher so beliebt sind. In Filmen kommt vieles zu kurz, und es gibt nichts Besseres, als die kleinen feinen Details die sonst schnell untergehen zu kennen und zu schätzen.
Lesen ist auch eine großartige Quelle zur Verbesserung von Entwicklungsfähigkeiten. Man lernt nicht nur neue Dinge, sondern kann sie auch in der Zukunft nachschlagen. Außerdem ist es auch oft eine willkommene Abwechslung zum Computerbildschirm.

6. Adrenalin Junkies

Die IT-Branche kann stressig sein, und es gibt kein besseres Mittel zum Stress abbauen als Sport. Nach einem anstrengenden Tag, an dem man nur auf Codezeilen starrt, ist das eine gute Möglichkeit, den Kopf frei zu bekommen. Bewegung an der frischen Luft hat außerdem den Vorteil, dass die Wahrscheinlichkeit, eine Brille zu benötigen, sinkt.
Viele Menschen, die sich nicht gerne bewegen, haben einfach nicht die richtige Sportart für sich gefunden. Manche Menschen lieben das Laufen, andere das Fitnessstudio, Yoga oder Gruppenkurse. Es empfiehlt sich, verschiedene Dinge auszuprobieren und einfach zu sehen, was hängen bleibt – es ist für jeden etwas dabei.
IT-lern liegen oft besonders gut Sportarten mit Adrenalinkick, wie zum Beispiel Fallschirmspringen. Diese körperliche Stimulierung bietet eine Möglichkeit aus der Welt der Computer auszubrechen und dient als Ausgleich zu der sonst sehr in sich gekehrten Arbeit. Außerdem fördert es auch noch das soziale Umfeld. Sport und Bewegung sind auch nachweislich gut für die geistige Gesundheit. Der Gesamteffekt ist eine Dosis Positivität für Ihren Tag!

7. Musik

Das Beste an Musik ist, dass man nichts tun muss, um sie zu genießen. Man schaltet einfach seine Lieblingssongs ein, macht es sich gemütlich und genießt. Musik weckt Erinnerungen und Emotionen und ist die perfekte Art, seine Freizeit zu verbringen.
Im Gegensatz zu einigen anderen Hobbys, die IT-ler in ihrer Freizeit ausüben, müssen man nicht gut in irgendetwas sein oder besondere Talente an den Tag legen, um Musik zu genießen. Menschen, die ein Instrument spielen, tun dies jedoch in der Regel gerne.
Sie können Musik auch mit anderen Hobbys kombinieren. Ob beim Sport, beim Kochen, beim Lesen oder sogar beim Programmieren – es gibt immer eine passende Melodie für die jeweilige Stimmung. Es gibt nichts Schöneres, als sich bei der Arbeit in die richtige Stimmung zu bringen und im Hintergrund seine Lieblingsplaylist laufen zu lassen.

8. Zeit mit der Familie

Zeit mit den Liebsten zu verbringen, ist immer eine gute Art, seinen Feierabend zu verbringen. Software-Ingenieure machen in der Regel auch Überstunden, was diese Zeit noch wertvoller macht. Die Arbeit von zu Hause aus ist ein Geschenk des Himmels für alle, die etwas zusätzliche Zeit mit ihrer Familie verbringen möchten.
Es kann leicht passieren, dass man sich überarbeitet, und manchmal sind die einfachen Dinge im Leben die besten.

9. Kochen

Es gibt kaum etwas Schöneres im Leben, als sich selbst und ein paar Freunden ein köstliches Essen zu kochen. Die Gerüche, Geschmäcker und Geräusche reichen aus, um einen stressigen Tag am Computer vergessen zu machen.
Kochen ist nicht nur ein großartiges Hobby, wenn man gesund bleiben will, sondern spart auch eine Menge Geld. Für logisch denkende Menschen wie IT-ler bietet das Kochen die Möglichkeit, sich auf eine kleine Aufgabe nach der anderen zu konzentrieren und unterm Strich alles zusammenzuführen, um eine Software – Entschuldigung, ich meine Essen – zu entwickeln!

Haben Softwareentwickler freie Zeit?

Es ist ja schön und gut, Hobbys zu haben, aber haben Software-Ingenieure überhaupt die Zeit, ihren Hobbies nachzugehen? Es kann schwierig sein, eine Auszeit von der Arbeit zu finden, und viele Menschen berichten, dass sie nicht genug Zeit für sich selbst haben.
IT-Spezialisten haben durchaus Freizeit, obwohl sie in der Regel mindestens ein- oder zweimal pro Woche Überstunden machen. Im Durchschnitt haben sie in der Woche mehr als 50 Stunden Freizeit, um ihren Lieblingshobbys nachzugehen. Dies kann jedoch variieren, je nachdem, wie lang ihr Arbeitsweg ist und ob sie Überstunden machen.
Eine Woche hat 168 Stunden. Wenn wir die 40 Stunden, die wir arbeiten, plus 90 Minuten pro Tag für das Pendeln abziehen, bleiben 118 Stunden übrig. Zieht man dann noch 8 Stunden Schlaf pro Tag und weitere 90 Minuten pro Tag für das Essen ab, bleiben 51 Stunden übrig.
Wenn man also eine normale Arbeitswoche absolviert, sollte man mehr als 50 Stunden Freizeit haben. Natürlich wird diese Zeit auf die Zeit vor und nach der Arbeit aufgeteilt, was sich wie deutlich weniger Zeit anfühlen kann.
Wenn man eine Familie, möglicherweise sogar mit Kindern, hat, kann es schwerfallen, freie Zeit für Interessen zu finden. Es ist aber auf jeden Fall gut für die geistige und körperliche Gesundheit, wenn man sich während einer arbeitsreichen Woche etwas Zeit für sich selbst nimmt.

Fazit

Jeder IT-Spezialist ist anders, daher ist es schwierig zu verstehen, was sie in ihrer Freizeit tun, ohne sie zu stereotypisieren. Das alte Klischee des vom Zocken besessenen Entwicklers ist einfach nicht wahr. Die meisten Softwareentwickler haben eine Vielzahl von Interessen, darunter Schreiben, Lesen, Kochen, Sport und das Programmieren neuer persönlicher Projekte.
Wenn ihr ein IT-ler seid, fühlt euch nicht unter Druck gesetzt, die gesamte Freizeit mit Programmieren zu verbringen. Geht raus und erkundet andere Dinge, die euch interessieren könnten. Schließlich verbringt ihr den ganzen Tag vor dem Computer, also kann Abwechslung nicht schaden.

Die 5 besten Produkte von HonorHonor MagicBook X 15 2022

Honor ist ein chinesisches Mobilfunkunternehmen, das 2013 gegründet wurde. Obwohl sie im Vergleich zu etablierteren Marken relativ neu sind, gewinnt Honor zunehmend den Ruf, die besten intelligenten Geräte mit erstklassigen Spiel-, Kamera- und Videofunktionen zu einem sehr günstigen Preis herzustellen.
Sie ziehen viele Anhänger an, die ein Premium-Handy besitzen möchten, ohne die Bank zu sprengen. Und wenn Sie in der Tat einer von ihnen sind, dann ist der Artikel, den ich heute vorbereitet habe, genau das Richtige für Sie!
In diesem Artikel stelle ich fünf Produkte von Honor vor, die Sie unbedingt ausprobieren sollten. Lies weiter und finde sie.

Honor MagicBook X 15 2022

Honor MagicBook X 15 2022

Source: Original Website

Das Honor MagicBook X 15 in der Version 2022 ist die perfekte Mischung aus herausragender Leistung und Produktivitätskraft, die Sie zu einem günstigen Preis erwerben können. Wenn Sie als Student oder Berufstätiger auf der Suche nach einem Notebook sind, mit dem Sie Ihre Aufgaben effizienter erledigen können, dann ist das Honor MagicBook X 15 die perfekte Wahl für Sie.

Das Gerät ist mit einem Intel Core i5 10210U der 10. Generation ausgestattet, der durch eine Intel UHD-Grafikkarte und 8 GB DDR4 2 666 MHz RAM unterstützt wird. Außerdem erhalten Sie eine partitionierte 128-GB-Hauptfestplatte und eine 512-GB-SSD für den Hauptspeicher. Mit diesen Merkmalen im Hinterkopf kann das Honor MagicBook X 15 auch unter mittleren Einstellungen ein anständiges Spielerlebnis bieten.

Honor Pad 8

Honor Pad 8

Source: Original Website

Die technologischen Vorteile des Honor Pad 8 umfassen einen Qualcomm SM6225 Snapdragon 680 Chipsatz-Prozessor, eine Octa-Core Kyro CPU und eine Adreno 610 GPU, die es perfekt für Produktivität und Schulprojekte machen. Das Honor Pad 8 verfügt über keine Netzwerkkonnektivität, und Sie können nur über das Dualband-WiFi 802.11 des Tablets eine Verbindung zum Internet herstellen.
Ein weiterer großer Vorteil des Geräts ist die Akkukapazität, die genug Saft liefert, um Ihr Tablet 12 Stunden lang zu betreiben. Und das alles dank der Li-Po-Kapazität von 7250 mAh. Außerdem profitieren Sie von der Schnellladefunktion und der Reverse-Charging-Funktion mit 22,5 W bzw. 5 W.

Honor Watch GS 3

Honor Watch GS 3

Source: Original Website

Wie jede andere Handy-Marke bietet auch Honor verschiedene Zubehör-Gadgets an, wie z. B. eine Smartwatch wie die Honor Watch GS 3. Aber im Gegensatz zu ihnen versucht die Marke nicht, irgendetwas zu kopieren, und Sie werden sogar das einzigartige Design an ihrem Design erkennen. Die Honor Watch GS 3 sieht so hochwertig und edel aus, dass man nicht einmal vermuten würde, dass es sich um ein Mittelklasse-Smartphone handelt.
Sie verfügt über die grundlegenden Gesundheitsfunktionen, die man in einer Smartwatch findet, wie z. B. einen Stress-Tracker, Herzfrequenz, SpO2 und einen Schlaf-Tracker, der eine Genauigkeit von 97 % hat. Sie werden auch froh sein, dass sie bis zu 50 m wasserdicht ist, was bedeutet, dass sie perfekt für den täglichen Gebrauch ist, egal in welcher Umgebung Sie sie benutzen.

Honor Earbuds 3 Pro

Honor Earbuds 3 Pro

Source: Original Website

Ohrstöpsel ersetzen langsam die traditionellen kabelgebundenen Kopfhörer. Obwohl die kabelgebundene Variante viel einfacher mit dem Telefon zu verbinden ist, sind kabellose Ohrhörer viel bequemer. Leider sind nicht alle Ohrhörer aufgrund von Verbindungsproblemen zuverlässig. Mit den Honor Earbuds 3 Pro müssen Sie sich darüber zum Glück keine Gedanken machen.
Neben der Zuverlässigkeit der Telefonverbindung ist auch die Audioqualität der Honor Earbuds 3 Pro bemerkenswert. Der Klang des Ohrhörers ist ebenfalls bemerkenswert – er ist klar und deutlich. Das Wichtigste ist jedoch, dass sie nicht so teuer sind, wie manche vielleicht zunächst dachten, und dass sie für Menschen mit einem knappen Budget geeignet sind.

Honor 70

Honor 70

Source: Original Website

Das honor 70 ist das Flaggschiff-Handy der Marke für das Jahr 2022. Wenn man das Wort Flaggschiff hört, denkt man sofort an ein hochmodernes Gerät, das allerdings sehr teuer ist. Zum Glück muss man für ein hochwertiges Smartphone nicht unbedingt Tausende ausgeben. Das Honor 70 zum Beispiel ist ein Mittelklasse-Smartphone, dessen Funktionen und Leistung mit denen eines regulären Flaggschiffs vergleichbar sind.
Das Smartphone verwendet die neueste Android 12-Software. Außerdem profitieren Sie von fortschrittlichen Funktionen wie dem Qualcomm Snapdragon 778G+, der mit einem riesigen 12-GB-Arbeitsspeicher ausgestattet ist, mit dem Sie Ihre Spiele reibungslos spielen können. Auch die Kamera- und Videofunktionen sind beeindruckend – dank der 54 Megapixel Sony IMX800 und der 50 Megapixel Ultrawide-Hauptlinse sowie der 32 Megapixel Selfie-Frontlinse.

Fazit

Obwohl Honor ein relativ neuer Akteur in der Handybranche ist, wächst das Unternehmen aufgrund des Vertrauens, das es bei Verbrauchern auf der ganzen Welt genießt, schnell. Und wenn Sie erwägen, das gesamte Technologie-Set zu vervollständigen, dann sind die Produkte, die ich oben aufgelistet habe, nur einige der besten, für die Sie sich entscheiden können.

Kostenlose Games vs. AAA-Titel: Wird Gaming immer teurer?

Wird Gaming immer teurer?

Source: https://www.pexels.com/photo/white-gaming-console-on-wooden-surface-275033/ // User: Pixabay, collected by Yacine Sebiane

Gaming ist zu einem der beliebtesten Hobbys der Deutschen geworden. Das sind gute Nachrichten für die Branche, denn der Trend hat in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass der Umsatz mit Spielen, Abos, Hardware und Co. deutlich gestiegen ist. So wurden im ersten Halbjahr 2022 bereits 4,545 Milliarden Euro vom deutschen Games-Markt eingenommen. Bedeutet dies allerdings auch, dass das Hobby immer teurer wird? Oder können kostenlose Spielmöglichkeiten ebenfalls mit hoher Qualität punkten? Wir sehen uns diese Fragen etwas genauer an!

Kostenlos spielen: Geht das überhaupt?

In den letzten Jahren konnte besonders das Smartphone als Gaming-Plattform punkten. Grund dafür ist sicherlich der finanzielle Aspekt, denn ein Großteil der Deutschen besitzt bereits ein Smartphone und musst für mobile Spiele kein Geld in eine Konsole oder einen Gaming-PC investieren. Dazu kommt, dass viele der Spiele im App Store oder Google Play Store kostenlos angeboten werden. Allerdings ist es mittlerweile zum Standard geworden, dass die kostenlosen Apps durch In-App-Käufe erweitert werden können. Diese auch als „Freemium“-Modell bekannte Phänomen sorgt dafür, dass viele Spieler heute der Meinung sind, kostenlose Apps gibt es eigentlich kaum mehr. Ganz richtig ist dies jedoch nicht. Viele Spiele können zwar durch zusätzliche Ausgaben erweitert werden, sind aber auch in ihrer kostenlosen Version problemlos spielbar. Viele der großen App-Entwickler versichern ihren Spielern außerdem, dass durch die Käufe kein strategischer Vorteil erlangt werden kann. Stattdessen können Spieler oftmals nur neue Skins für Spielfiguren oder andere kosmetische Veränderungen erstehen.

Kostenlose Angebote gibt es nicht nur am Smartphone, sondern auch im Browser für PCs und mobile Geräte. Im Web können zahlreiche MMORPGs, MOBA oder Battle Royales nur mittels einer simplen Anmeldung gestartet werden. Viele dieser Games leben ebenfalls von In-Game-Käufen. Auch Online Casinos bieten ihren Spielern kostenlose Runden an. Dank verschiedener Online Casino Boni können zahlreiche Slots und Tischspiele kostenlos ausprobiert werden. Vergeben werden die Bonusangebote oftmals direkt bei der Anmeldung, Freispiele können allerdings auch während dem Spielen gewonnen werden. Außerdem bieten viele Plattformen ihre Titel im Demomodus an – hier können Spieler zwar nichts gewinnen, der Nervenkitzel ist trotzdem garantiert!

Tolle Games lassen sich auch im Demomodus spielen

Source: https://www.pexels.com/photo/crop-person-playing-video-game-on-smartphone-4526474/ // User: SCREEN POST

Spiele kaufen: Einzelspiel oder Spieleabo?

Wer gerne und regelmäßig spielt, hat oftmals gar nichts dagegen einzuwenden, für das beliebte Hobby Geld auszugeben. Allerdings werden sowohl Hardware als auch Spiele immer teurer, weshalb viele Gamer neue Titel nicht mehr direkt nach dem Erscheinen kaufen, sondern lange auf günstigere Preise warten. Neue AAA-Games auf der PlayStation 5 oder der Xbox Series X kosten durchschnittlich 70 Euro, Spezialeditionen überschreiten preislich sogar die 100-Euro-Marke. Während die neuen Releases Konsolenspiele vor einigen Jahren noch innerhalb der ersten Monate günstiger geworden sind, behalten sie heute oftmals ein ganzes Jahr lang ihren Originalpreis. Das liegt unter anderem an den steigenden Kosten der Produktionen, denn um dem Qualitätsanspruch der heutigen Gamer gerecht zu werden, arbeiten Entwickler meist jahrelang an einzelnen Titeln. Das spüren Endkonsumenten natürlich im Preis. So wird das regelmäßige Zocken schnell zu einem unleistbaren Hobby – vor allem für jene, die gerne Abwechslung haben und viele verschiedene Spiele ausprobieren möchten.

Um diesem Problem entgegenzuwirken, haben sich Spielentwickler natürlich etwas einfallen lassen. Heute werden zahlreiche Spieleabos angeboten, die ähnlich wie Streaming-Anbieter für Filme und Serien funktionieren. Mit einer monatlichen Gebühr erhalten Spieler Zugriff auf eine breite Palette an Games und können jederzeit zwischen verschiedenen Titeln hin- und herwechseln. Angeboten werden die Abos entweder von den Konsolenherstellern selbst (z. B. PlayStation Plus oder Xbox Game Pass) oder aber von Spielstudios und Publishern (z. B. Ubisoft+ oder EA Play). Mit einem monatlichen Beitrag von ca. 10 – 15 Euro sind die Abos relativ erschwinglich, allerdings ist die Spielauswahl nicht unbegrenzt und so kann es sein, dass bestimmte Spiele trotzdem dazugekauft werden müssen. Wer ein Abo besitzt, erhält oftmals auch Vergünstigungen auf zusätzliche Spiele. Ob sich ein Abonnement lohnt, hängt dadurch ganz von den eigenen Spielbedürfnissen ab.

Obwohl Spielen in den letzten Jahren teurer geworden ist, sind immer mehr Deutsche unter die Gamer gegangen. Viele von ihnen fokussieren sich dabei zwar auf kostenlose Spieleapps und Browsergames, trotzdem steigt der Umsatz der deutschen Games-Branche mit jedem Jahr. Grund dafür sind In-Game-Käufe und Spieleabos, aber auch hochwertige Einzelspiele, für die Spieler gerne etwas tiefer in die Tasche greifen. Grundsätzlich kann man also sagen: Egal ob man ein großes, ein kleines oder auch gar kein Budget für sein Hobby zur Verfügung hat: Gaming kann jedem Spaß machen!

Kryptowährung einfach erklärt

Im Allgemeinen ist die Kryptowährung ein junges Phänomen (alles begann 2009), aber jetzt hat sie bereits das Interesse der Nutzer sehr stark gewonnen. Warum?

Nun, dafür gibt es viele Gründe. Wie wäre es zum Beispiel mit der Tatsache, dass ein solches Zahlungssystem keinen Eigentümer oder gar einen Verwalter hat (das System wird selbst verwaltet).

Außerdem gibt es keine oder nur sehr geringe Ablösesummen, was wiederum daran liegt, dass es keinen Eigentümer gibt, der in die Tasche greifen muss. Darüber hinaus sind die meisten Kryptowährungen anonym, was ebenfalls bestimmte Gesellschaftsgruppen anzieht.

Und natürlich ist ein sehr starker Magnet die Möglichkeit, mit all dem Geld zu verdienen, und zwar nicht nur durch Spekulationen auf den Kurs der Kryptowährungen. Es gibt auch eine Möglichkeit, Geld zu verdienen, das so genannte Mining – hier zahlen Sie für die Bereitstellung von Rechenleistung (z. B. Ihren PC oder ein speziell angefertigtes Computersystem), um Währungseinheiten zu schürfen und Transaktionen (Überweisungen) durchzuführen.

Aber das Wichtigste zuerst. Heute werden wir darüber sprechen, was Kryptowährungen sind, wie sie entstanden sind, warum so viele Menschen von ihnen dank Bitcoin Fast Profit App profitieren und wie sie heute verwendet werden können.

Kryptowährung ist ein digitales Zahlungssystem, das keine Banken zur Überprüfung von Transaktionen verwendet. Es handelt sich um ein Peer-to-Peer-System, mit dem jeder überall Zahlungen senden und empfangen kann.

Es handelt sich nicht um physisches Geld, das in der realen Welt getragen und ausgetauscht wird. Kryptowährungszahlungen existieren ausschließlich als digitale Datensätze in einer Online-Datenbank, die bestimmte Transaktionen beschreiben. Als das erste elektronische Geld aufkam, begannen die Menschen, eine Vielzahl von Zahlungsvorgängen online zu tätigen. Natürlich wollten die Verwalter der Zahlungssysteme den Gewinn nicht aus der Hand geben und verlangten für jede Überweisung oder jeden Umtausch eine Provision, vor allem, wenn elektronisches Geld in echtes Geld umgetauscht wurde.

Fortgeschrittene Online-Nutzer fragten sich: “Wie können wir den Zahlungsverkehr gebührenfrei gestalten?” und begannen, eine Vielzahl von Optionen anzubieten. Im Jahr 2009 schlug der anonyme Nutzer Satoshi Nikamoto eine eigene Lösung für das Problem vor: Er schlug die Ausgabe einer Informationswährung vor, die nicht gesichert, aber ein einzigartiges Tauschmittel wäre. Die Währung wurde Bitcoin genannt.

Jeder Nutzer konnte (und kann immer noch) eine Krypto-Geldbörse erstellen und damit Zahlungen vornehmen, ohne eine Provision an das System zu zahlen (obwohl zur Erhöhung der Transaktionsgeschwindigkeit immer noch eine Gebühr zu entrichten ist, die sich jedoch als gering erweist). Das heißt, die Provision ist nicht obligatorisch, aber ihre Zahlung erhöht die Dauer der Transaktion (Überweisung).

Um Betrugsversuche auszuschließen, wurde beschlossen, absolut alle Transaktionen öffentlich zugänglich zu machen – jede Person, die die Kryptowährung nutzt, hat die Möglichkeit zu sehen, an welche Wallet und in welcher Höhe Bitcoins überwiesen wurden. Es ist jedoch nicht sicher, dass Sie Ihren Namen aus diesen Informationen herauslesen können, eher im Gegenteil, denn das System ist wirklich anonym.

Kryptowährungen sind nicht durch Goldreserven oder die Wirtschaft eines Staates gedeckt, sondern haben einen bestimmten Kurs, der sich ständig ändert, und werden an Börsen gehandelt. Je mehr Menschen Bitcoins als Tauschmittel verwenden, desto höher ist der Wechselkurs, da die Popularität des digitalen Geldes steigt und die Gesamtzahl der Bitcoins streng begrenzt ist. Im Falle von Bitcoin beispielsweise können nach seinem Implementierungsalgorithmus nicht mehr als 21 Millionen Geldeinheiten geschaffen werden. Bislang wurde diese Zahl noch nicht erreicht. Wie hoch die Rate sein wird, nachdem der letzte Bitcoin geschürft wurde, ist nicht bekannt.

Generell sollte man verstehen, dass die Schöpfer der Kryptowährung besorgt waren, dass sie ein virtuelles Gegenstück zu Gold werden könnte. Zu diesem Zweck wurde das mathematische und kryptografische Modell für seine Umsetzung geschärft. Der Gesamtbestand muss begrenzt sein, das Schürfen neuer Geldeinheiten ist kompliziert.

Wow Tech und Lovehoney schließen sich zusammen: Was hat es mit der neuen Lovehoney Group auf sich?

Das Berliner Unternehmen Wow Tech hat bekannt gegeben, sich mit dem britischen Unternehmen Lovehoney zusammenzuschließen. Bei beiden Marken handelt es sich um führende Unternehmen der Sexual-Wellness-Industrie.

Zusammen werden die zwei fusionierten Unternehmen unter dem Namen Lovehoney Group auftreten. Bereits jetzt wird die Zusammensetzung der beiden Firmen auf einen Wert von einer Milliarde Euro geschätzt.

Doch wer steckt hinter Wow Tech und Lovehoney und wie wird es nach der Funsion weitergehen? Diesen Fragen gehen wir in diesem Artikel auf den Grund!

Was ist Wow Tech?

Wow Tech ist ein Unternehmen der Sexspielzeug-Industrie, das 2018 in Berlin gegründet wurde. Das Unternehmen spezialisiert sich auf die Herstellung innovativer Sexprodukte.

2017 hat der CEO Johannes Plettenberg gemeinsam mit Investoren des Münchner Rigeto Unternehmerkapitals die erfolgreiche Sexspielzeugmarke Womanizer erworben. Womanizer ist die erste Marke, die Vibratoren mit Druckwellentechnologien für die klitorale Stimulation entworfen hat.

Im Jahr 2018 kaufte Johannes Plettenberg unter dem Namen Womanizer die Marke We-Vibe aus Kanada dazu, die vor allem innovative Produkte für Paare herausbringt. Aus der Zusammensetzung dieser zwei Marken entstand im selben Jahr das Unternehmen Wow Tech.

Was ist Lovehoney?

Lovehoney wurde bereits 2002 in Großbritannien gegründet und spezialisierte sich auf den Verkauf und die Produktion von Sexspielzeugen, Erotikartikeln und Dessous.

2005 hat das Unternehmen sein erstes, eigenes Sexspielzeug auf den Markt gebracht und inzwischen führt das Unternehmen mehr als 400 Eigenprodukte in seinem Sortiment. Dazu gehören zahlreiche Eigenmarken wie Bondage Boutique, BASIC und die beliebte Marke Fifty Shades of Grey, die auf der gleichnamigen Buch- und Filmreihe basiert.

2020 hat das britische Unternehmen auch die Schweizer Marke Amorana aufgekauft, die nun auch Teil der neuen Lovehoney Group ist und weiterhin das erfolgreichste Sexspielzeug-Unternehmen in der Schweiz.

Wie geht es mit der Lovehoney Group weiter?

Die neue Lovehoney Group wird weiterhin von Johannes Plettenberg, dem CEO von Wow Tech, geführt. Dazu halten die ehemaligen Gründer von Lovehoney Neal Slateford und Richard Longhurst sowie Telemos Capital, CDH Investments und Investoren des Rigeto Unternehmerkapitals Mehrheitsbeteiligungen.

Das neue Unternehmen Lovehoney Group gab bekannt, weltweit mehr als 700 Mitarbeiter zu beschäftigen. Außerdem erwartet das Unternehmen bis 2028 einen Verkaufsanstieg von ungefähr 8%.

Das Ziel des Unternehmens ist dabei stets, die sexuelle Selbsterfüllung und das persönliche Wohlbefinden der Kunden zu stärken sowie Sexualität zu enttabuisieren. Dies ist wohl auch Grund für die Funsion der zwei marktführenden Unternehmen.

Johannes Plettenberg gab dazu die Auskunft: “Wir freuen uns über diese Transaktion und Partnerschaft. Amorana, Lovehoney und WOW Tech teilen die gleiche Mission, Sexualität zu entstigmatisieren, Menschen zu befähigen, ein erfülltes Liebesleben zu führen und sexuelles Glück zu erleben. Zusammen werden wir noch besser in der Lage sein, dazu beizutragen, sexuelles Glück in die Mitte der Gesellschaft zu bringen. Davon wird unsere gesamte Branche profitieren. Wir freuen uns darauf, weiterhin mit unseren Teams zusammenzuarbeiten, um noch mehr Wert für alle unsere B2B-Partner und ihren Kundenstamm zu schaffen. Ich bin sicher, dass wir alle unsere gemeinsamen Ziele erreichen können, wenn wir noch enger zusammenarbeiten.”

Na, wenn das nicht nach einer Mission klingt!

Was können Kunden von Lovehoney Group erwarten?

Kunden können nun ein größeres Sortiment der Lovehoney Group erwarten. Die Produkte von Lovehoney und Wow Tech kannst du nun gemeinsam in einem E-Commerce kaufen. Dazu gehören bekannte Marken und innovative Spielzeuge sowie Dessous, sexuelle Drogerie- und Wellenessartikel und erotische Accessoires.

Auch die Eigenmarken von Lovehoney werden selbstverständlich weitergeführt. Dies sind einige beliebte Sexspielzeuge und Artikel, die du von Lovehoney Group bestellen kannst:

  • Druckwellenvibratoren: Wie bereits erwähnt, hat Wow Tech die Marke Womanizer aufgekauft, die als erstes Unternehmen Druckwellenvibratoren hergestellt hat. Das gesamte Sortiment solltest du nun bei Lovehoney finden!
  • Fleshlight Masturbatoren: Auch die beliebten Produkte der Marke Fleshlight kannst du über die Plattform bekommen. Ein Fleshlight Masturbator ist ein Sexspielzeug für Männer, das echten Sex realistisch darstellen soll. Besonders beliebt ist die Fleshlight Girls Serie, die Vagina-Nachbildungen von echten Pornodarstellerinnen herstellt.
  • Bondage-Spielzeuge: Das ehemalige Unternehmen war besonders für seine Eigenmarken, die Bondage-Spielzeuge herstellen, bekannt. Dazu gehört zum Beispiel Bondage Boutique als auch die Fan-Marke Fifty Shades of Grey. Das gesamte Sortiment wird auch auf Lovehoney Group zu finden sein.
  • Ferngesteuerte Vibratoren: Des Weiteren kannst du auch ein großes Sortiment von innovativen, ferngesteuerten Vibratoren bei Lovehoney Group finden. Die Sexspielzeuge von We-Vibe bieten beispielsweise ihre eigene App, über die du deinen Lustbringer kontrollieren, und sogar eigene Vibrationsmuster erstellen kannst.
  • Heiße Unterwäsche: Neben unzähligen Sextoys führt Lovehoney Group nun auch ein riesiges Sortiment von Dessous und heißen Outifts. Dazu gehören auch die Dessous von Amorana und Lovehoney.

Wie du siehst, gibt es bei der Lovehoney Group einiges zu entdecken und das neue Unternehmen verspricht ein größeres und vielseitigeres Sortiment.
Die Kunden merken von der Funsion ansonsten nicht viel, da der Online-Shop von Lovehoney weiterhin bestehen bleibt und der Kauf wie gewohnt erfolgt.

Wenn du jedoch auf der Suche nach einem neuen Erotikprodukt bist, lohnt es sich auf jeden Fall, einmal in den Online-Shop zu schauen und sich das Angebot des neu zusammengesetzten Unternehmens anzuschauen. Ich bin mir sicher, dass das ein oder andere Produkt dein Interesse wecken wird!

Die neueste Technik und IT der Smartphones, diese Tipps und Tricks sollten Sie kennen

Wenn Sie ein neues Smartphone besitzen, kennen Sie das Thema neuer Features und Zubehöre bestimmt. Welches Zubehör passt am besten zu welchem Handy und welche Hülle wählen Sie im Idealfall aus? Der Markt ist voll von neuen Funktionen und Technologien, da verlieren Sie leicht den Überblick. In diesem Artikel erfahren Sie alles über die wichtigsten Tipps und Neuerungen im Bereich Technik und IT beim Smartphone.

Smartphone Gadgets Handyhülle und Tipps und Tricks

Bildquelle: Foto von Burak The Weekender von Pexels.com / User: Burak The Weekender

MagSafe macht Samsung Konkurrenz

Besitzen Sie eine der neuen Handyhüllen iPhone 14 Pro, kennen Sie bestimmt das neue Silikon Case MagSafe. Diese Hüllen sind von Apple speziell für das iPhone 14 Pro entwickelt worden. Sie schützen zum einen durch die glatte Außenseite aus Silikon und liegen perfekt in der Hand. Zudem sind sie in unterschiedlichsten Farbvariationen erhältlich und bieten im Innenteil ein samtiges Futter aus einem Mikrofaser Material. Dieses bietet zusätzlichen Schutz und sorgt dafür, dass der Innenteil nicht zerkratzt wird. Das Besondere an diesen Hüllen? Jede davon verfügt über einen integrierten Magneten, der sich ideal am iPhone 14 Pro ausrichten lässt. Dieser ermöglicht es, dass sich das iPhone einfach und schnell ohne Kabel laden lässt. Sie können Ihr iPhone beim Laden direkt in der Hülle lassen und dort einfach das MagSafe Ladegerät andocken oder Sie legen es auf ein sogenanntes Qi-Ladegerät.

Die MagSafe Funktion gibt es für alle Handyhüllen iPhone 14 Pro mit den unterschiedlichsten Funktionen. Diese gehören dazu:

  • Leder Wallet MagSafe.
  • Externe MagSafe Batterie.
  • MagSafe Ladegerät und Duo Ladegerät.
  • Wireless Charging Pad oder Charger Stand mit MagSafe-Technologie.

Die besondere Technik des MagSafe erlaubt es, in jeder Hülle verborgene Magneten zu nutzen und dort sowohl eine kleine Geldbörse, ein Ladegerät oder eine externe Batterie anzubringen und es sogar auf einem kabellosen Stand oder Pad zu laden.

Qi-Technologie setzt sich durch

Keine Sorge sollten Sie kein neues iPhone besitzen. Die gerade beliebten Qi-Ladegeräte werden am Markt immer verbreiteter und können von den meisten neuen Smartphones einwandfrei bedient werden. Die induktive Lademöglichkeit erfolgt auf komplett drahtloser Basis und löst den endlosen Kabelsalat endgültig ab. Anstatt des Steckers werden die Smartphones direkt auf die Ladefläche gelegt und können so neue Energie tanken, ohne angesteckt zu werden. Die Ladegeräte werden aktuell in zwei unterschiedlichen Versionen am Markt angeboten:

  • Ständerversion zum Stellen des Handys in die Halterung.
  • Flasche Ladestation zum Platzieren auf der Ladefläche.

Die Qi-Ladegeräte sind ideal, da sie mit beinahe jedem Hersteller kompatibel sind. Eine Ladestation kann demnach sowohl für iOS als auch für Android verwendet werden.

Samsungs neuste Smartphone Cases

Samsung Galaxy A53 Covers stehen den Handyhüllen des iPhone 14 Pro in nichts nach. Der Hersteller punktet insbesondere mit funktionalen, schlichten und modernen Schutzhüllen, die hervorragende Eigenschaften mit sich bringen. Die Schutzhüllen überzeugen mit einem transparenten und schlanken Design. Dennoch sind sie kompakt und liegen fest in den Händen. Zusätzlich wird der Rahmen des Smartphones geschützt sowie Vorder- und Rückseite vor Stößen und Kratzern. Die Samsung Galaxy A53 Covers gibt es in unterschiedlichen Farben und einem unauffälligen, zeitlosen Design.

Neue Generation Kopfhörer

Nicht vergessen werden sollten die neuesten In-Ear-Kopfhörer, die es aktuell am Markt gibt. Die kleinen Stöpsel überzeugen mit der neuesten Technologie und bieten die Möglichkeit, Geräusche von außen zu reduzieren und gleichzeitig ein einmaliges Hörerlebnis zu gewährleisten. Die neue Generation der kleinen Kopfhörer sollte daher auf keiner Reise mehr fehlen.

Welches Zubehör ist das beste?

Es ist schwer zu sagen, welches Zubehör Sie sich aktuell unbedingt anschaffen sollten. Wenn Sie noch kein iPhone 14 besitzen, Ihr Smartphone jedoch kabellos laden möchten, empfiehlt sich eine Qi-Ladestation. Zudem sollten Sie Ihr Smartphone mit der richtigen Hülle schützen, die Ihnen zusätzlichen Komfort bieten kann, wie etwa die Handyhüllen des Samsung Galaxy A53. Vergessen Sie nicht auf Ihre Hintergrundgeräusche reduzierten Kopfhörer und schaffen Sie sich ein MagSafe Wallet an. Das spart Platz und überzeugt mit moderner Funktionalität.

Die 6 besten Tipps und Tricks, um mehr Follower auf Instagram zu bekommen

Instagram ist eines der beliebtesten Social-Media-Netzwerke überhaupt und begeistert über eine Milliarde Nutzer weltweit. Aber wie kann man das für sich nutzen, um mehr Follower auf Instagram bekommen und einen erfolgreichen Account aufzubauen?

Um die Leute zu von deinem Profil und deinem Content begeistern zu können, gibt es etliche Tricks und Tipps. Wir haben dir in diesem Artikel die besten und effektivsten Möglichkeiten für mehr Follower auf Instagram zusammengestellt.

instagram Follower günstig

Bildquelle: freepik.com // User: user10017038

1. Nutze Stories richtig, um mehr Follower auf Instagram zu bekommen

Instagram Stories sind eine großartige Möglichkeit, um mit deinen Fans auf täglicher Basis in Kontakt zu treten. In deinen Stories kannst du interessante und spannende Geschichten über dein Unternehmen erzählen. So gibst du deinen Followern einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und stärkst eure Beziehung zueinander. Obendrein sind Stories die perfekte Möglichkeit, um deine Follower über neue Aktionen und Angebote auf dem Laufenden zu halten.

Aber das ist noch nicht alles, denn mit coolen Stories wirst du auch dafür sorgen, dass deine Fans regelmäßig dein Profil besuchen, um nichts zu verpassen. Denn alle Stories werden deinen Followern nur für 24 Stunden angezeigt, bevor sie archiviert werden. Poste deshalb am besten jeden Tag neue Bilder und Videos in deine Stories, für mehr Follower auf Instagram.

2. Instagram Follower kaufen – sinnvoll oder Geldverschwendung?

Eine weitere schnelle und einfache Möglichkeit, mehr Follower auf Instagram bekommen zu können ist es, dir einfach ein paar Follower zu kaufen.

Auch wenn es auf den ersten Gedanken widersprüchlich klingen mag, können dir gekaufte Follower vor allem am Anfang wirklich sehr dabei helfen, dass du mehr organischen Traffic auf deine Seite bekommst und schneller auf Instagram wachsen kannst. Denn es hat einfach eine ganz andere Wirkung auf jeden deiner Profilbesucher, wenn er sieht, dass du schon 5,000 Follower hast, als wenn es nur 200 sind.

Eine der besten Seiten, auf der du dir echte Instagram Follower kaufen und deinem Profil auf die nächste Stufe bringen kannst, ist upgram. Dort kannst du nämlich schon ab 5 Euro echte Follower kaufen und so die mühselige Anfangszeit, um deine ersten paar Tausend Follower zu sammeln, stark verkürzen.

3. So kannst du deine Beiträge auf Instagram besser sichtbar machen

Einer der wichtigsten Punkte, damit du mehr Follower auf Instagram generieren kannst, ist es, die Sichtbarkeit deiner Beiträge zu verbessern. Denn die Reichweite deiner Bilder und Videos muss so hoch wie möglich sein, damit du viele potentielle Follower erreichen und auf dein Profil locken kannst.

Instagram Follower günstig kaufen

Bildquelle: freepik.com // User: freepik

Um die Reichweite deiner Beiträge auf Instagram zu erhöhen, hast du mehrere Optionen zur Wahl:

Verwende Hashtags

Die richtige Nutzung von Hashtags ist einer der Schlüssel zum Erfolg auf Instagram. Deshalb solltest du genau wissen, wie Hashtags richtig verwendet werden, damit du so schnell wie möglich mehr Follower auf Instagram bekommen kannst.

Also wozu sind Hashtags eigentlich gut und worauf musst du achten?

Hashtags haben die Funktion, die Inhalte auf den Bildern und Videos zu kennzeichnen, bzw. zu kategorisieren. Deshalb werden sie auch von einigen Personen als “Tags”, also Markierungen bezeichnet. Hashtags dienen also dazu, dass ein Nutzer, der auf Instagram nach einer bestimmten Kategorie von Beiträgen sucht, auf der Grundlage von Hashtags relevante Inhalte finden kann.

Deshalb spielen Hashtags eine unheimlich wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Reichweite und Sichtbarkeit deiner Beiträge zu optimieren.

Damit du die besten Hashtags finden kannst, die perfekt zu deiner Seite und deinem Content passen, kannst du zum Beispiel Tools von Drittanbietern verwenden. Du kannst dir aber auch erfolgreichen Seiten in deiner Nische anschauen und dich von deren Hashtags inspirieren lassen.

Schalte Werbung

Die wohl schnellste und einfachste Möglichkeit, um deine Reichweite auf Instagram zu erhöhen, ist es, Werbeanzeigen zu schalten. Klar, das ist nicht umsonst, aber so kannst du im Handumdrehen dafür sorgen, dass bestimmte deiner Beiträge von vielen Tausenden Usern gesehen werden und du so über Nacht extrem viele Follower dazugewinnen kannst.

Natürlich solltest du erst mal alle anderen Punkt optimiert haben und ein Profil mit interessanten und ansprechenden Beiträgen erstellt haben, bevor du dein Geld in Werbeanzeigen investierst.

Instagram Follower günstig kaufen

Bildquelle: freepik.com / User: syifa5610

4. Dadurch kannst du auf Instagram mehr Engagement generieren

Vor allem seitdem es einige neue Updates gab, die die organische Reichweite von Beiträgen mit wenig Engagement stark reduziert haben, ist es wichtiger denn je, viel Engagement zu erzeugen. Das bedeutet also, dass es du dich darauf fokussieren musst, auf Instagram Content zu veröffentlichen, mit dem andere Menschen gerne interagieren.

Doch wie kannst du dein Follower dazu animieren, mehr Likes und Kommentare zu hinterlassen oder deine Beiträge zu teilen?

Mache gebrauch von Bildunterschriften

Eine der direktesten Möglichkeiten, deine Follower dazu zu bringen, dass sie mehr mit deinem Content interagieren ist es, sie in den Bildunterschriften zu einem bestimmten Verhalten aufzufordern, oder ihnen eine direkte Frage zu stellen.

Am besten funktionieren immer Aufforderungen oder Fragen wie:

  • Markiere einen Freund, der auch…
  • Markiere eine Freundin, mit der du…
  • Was denkst du/ihr zum Thema X?

Mit solchen Bildunterschriften kannst du das Engagement auf deiner Seite also schon mal ganz einfach steigern und dadurch auch mehr Follower auf Instagram bekommen.

Du suchst noch mehr Inspiration für Bildunterschriften? Dann schau dir die besten 75 Captions für Instagram an.

Sei aktiv in den Kommentaren

Eine weitere tolle Möglichkeit, um für mehr Engagement zu sorgen, ist es, aktiv in den Kommentaren zu sein. Versuche auf jeden einzelnen Kommentar unter deinen Beiträgen zu antworten und am besten noch ein kleines Gespräch ins Rollen zu bringen. Denn dadurch stärkst du nicht nur die Bindung zu deinen Followern, sondern auch deren Bereitschaft, öfter mit deinem Content zu interagieren.
Es kommt auch immer gut an, wenn du den Feed einiger Nutzer durchstöberst und ein paar Beiträge likest oder kommentierst. So kannst du viele potenzielle Follower auf deine Seite aufmerksam machen.

Bleib über Trends und tagesaktuelle Themen up to date

Achte darauf, dass du über die neuesten Trends auf Instagram und relevante politische Themen auf dem Laufenden bleibst. Dazu kannst du zum Beispiel beliebten Konten in deiner Nische folgen, dir die “Explorer”-Seite ansehen und Nachrichten lesen.

Wenn du nämlich Inhalte postest, in denen du aktuelle Trends oder Geschehnisse aufgreifst, maximierst du die Chancen, das Interesse deiner Follower zu wecken, damit sie sich mehr mit deinem Content beschäftigen. Das ist ein wichtiger Punkt, um mehr Follower auf Instagram zu generieren.

instagram Follower günstig

Bildquelle: freepik.com // User: syifa5610

5. Kenne deine Zielgruppe, um mehr Instagram Follower zu gewinnen

Einer der wichtigsten Faktoren, damit du mehr Follower auf Instagram kriegen kannst, ist es, dass du deine Zielgruppe genau kennst und weißt, wie du sie am besten erreichen kannst. Denn den größten Effekt haben deine Beiträge immer dann, wenn sie sich an eine bestimmte Zielgruppe richten und die Personen ganz direkt ansprechen.

Wer deine Zielgruppe ist und wofür sie sich interessiert, hängt natürlich am meisten von deiner Nische und der Art des Contents ab, den du postest. Um mehr Daten über deine Follower zu bekommen, die dir dabei helfen, dass du deine Zielgruppe besser verstehen und definieren kannst, sind „Insights“.

Diese Funktion ist allerdings nur für Business-Accounts auf Instagram zugänglich. Wenn du dein Profil als privates Konto angelegt hast, ist das aber auch kein Problem. Du kannst es nämlich jederzeit und absolut kostenlos in einen Business-Account umwandeln.

Durch die richtige Auswertung von Instagram-Insights kannst du dann eine Menge über deine Zielgruppe herausfinden und deine Content-Strategie an diese Daten anpassen.

6. Verwende Tools, um mehr Instagram Follower zu bekommen

Es gibt verschiedene Tools, die dir auf unterschiedlichen Wegen dabei helfen können, mehr Follower auf Instagram zu bekommen.

Mit Iconosquare kannst du zum Beispiel unter anderem dein Instagram-Profil analysieren, das Engagement der Nutzer messen, wichtige Hashtags finden und Statistiken über den Erfolg von Werbekampagnen erstellen. Das sind alles wichtige Daten, die du brauchst, um deinen Account richtig erfolgreich werden zu lassen und schnell auf Instagram wachsen zu können.

Doch solche Social-Media-Management-Tools haben auch ihren Preis und so kostet Iconsquare $ 49 im Monat. Aber da dir dieses Tool wirklich eine umfangreiche Erfassung und Auswertung deiner Präsenz auf Social Media ermöglicht, sind die Funktionen ihr Geld alle mal wert.

Wenn du noch nicht genau weißt, ob Iconsquare das richtige für dich ist, empfehle ich dir deren 14-tägige Testversion, die vollkommen kostenlos ist. Mit der kannst du dir selbst ein Bild von den Funktionen und dem Mehrwert von diesem Tool machen, bevor du ein Abonnement abschließt.

Die 5 besten Länder für IT-Outsourcing

Heutzutage setzen ambitionierte IT-Unternehmen zunehmend auf Outsourcing. Dabei werden unterschiedliche Aufgaben an die externe Unternehmen delegiert, was sehr oft helfen kann, die Ressourcen zu sparen und die Effizienz zu steigern. Die Welt von IT kennt keine Grenzen, und sehr oft werden verschiedene Schwellenländer zu den besten Destinationen für Outsourcing. Das hilft, neue Jobs in diesen Ländern zu schaffen und neue internationale Netzwerke zu bilden. Bei der Suche nach einem Land für Outsourcing zahlen nicht nur die niedrigere Kosten für Fachkräfte, sondern auch ihre Kompetenz, Bildungsniveau und Englischkenntnisse. Hier ist ein Überblick der Länder, die 2022 für IT-Outsourcing besonders attraktiv sind.

IT-Outsourcing

Bildquelle: unsplash.com // User: Austin Distel (@austindistel)

Ukraine

Ukraine gilt schon seit langem als eines der besten Länder in Europa für IT-Unternehmen. Das Land verfügt grundsätzlich über ein sehr gutes Bildungssystem, und im Bereich IT haben die ukrainischen Entwickler einen ausgezeichneten Ruf geschaffen. Obwohl die Kenntnis von Englisch in der Bevölkerung nicht besonders hoch ist, haben die meisten IT-Profis kein Problem, auf Englisch zu kommunizieren. Das macht Outsourcing in der Ukraine sehr effizient und auch günstig. Die Gehälter in der IT-Branche betragen zwischen 12.000 und 47.000 US-Dollar. Auch in der Zeit des Krieges kann die Zusammenarbeit mit den Entwicklern aus der Ukraine eine wichtige Unterstützung für das Land und gefährdete Menschen leisten.

Polen

Noch ein Land in Zentral- und Osteuropa mit traditionell ausgezeichnetem Bildungssystem ist Polen. Laut internationalen Studien gehören die Programmierer aus Polen zu den meist qualifizierten der Welt. Das gilt für alle gängigen Programmiersprachen wie Java, Python, Shell oder Ruby. Das Land öffnet sich der globalen Welt und viele jüngere Leute in den großen Städten sprechen fließend Englisch. Auch unter IT-Profis ist Englisch die zweite Sprache, und die internationale Kommunikation wird reibungslos verlaufen. Der durchschnittliche Lohn eines Entwicklers in Polen beträgt etwa 23.000 US-Dollar.

Die Philippinen

Der größte Vorteil des Inselstaates in Ostasien ist die Tatsache, dass ca. 92% der Bevölkerung fließend Englisch sprechen. Außerdem hat die Regierung sich darum bemüht, das Bildungssystem zu modernisieren und einen besonderen Wert auf den MINT-Bereich zu legen. Diese Reformen wurden erst vor kurzem umgesetzt, und bis jetzt sind die Inseln ein perfektes Land für Outsourcing der relativ einfachen Aufgaben. Jedoch haben die Philippinen eine sehr gute Aussicht in die Zukunft, und man kann eine rasche Entwicklung der IT-Branche erwarten. Dank dem niedrigen Wert der lokalen Währung fällt Outsourcing auf den Philippinen deutlich günstiger aus.

Indien

Die größte Demokratie der Welt ist eine der bekanntesten Länder für Outsourcing in der Welt, und es bleibt seinem Ruf treu. Englisch ist eine der offiziellen Sprachen in Indien und dient auch als Lingua Franca des Landes, und die Kommunikation mit den Programmierern aus Indien wird kein Problem sein. Auch das Bildungssystem im Land ist dafür bekannt, dass Mathematik und Informatik sehr gut unterrichtet werden, und die Zahl der Profis in diesen Bereichen ist auch beeindruckend. Traditionell schneiden die indischen Entwickler in Mathe und Logik besser als im Web-Design ab. Bei der richtigen Aufgabenverteilung kann Outsourcing nach Indien sehr nützlich sein. Darüber hinaus ist es besonders kostengünstig, die Entwickler aus Indien zu beauftragen.

Brasilien

Brasilien ist ein dynamisches Land mit sehr junger Bevölkerung. Zahlreiche Bildungsinitiativen steigern die Zahl der englischsprachigen MINT-Absolventen. Die meisten Leute, die in Brasilien im IT-Bereich arbeiten, sind auch jung. Deswegen ist es ein sehr gutes Land, um Juniors zu finden. Die Kosten können sehr unterschiedlich ausfallen, je nachdem wo ein Programmierer lebt und welche Erfahrung er hat.

Auch andere Länder können für Outsourcing gut funktionieren. Im Endeffekt geht es um Ihr Projekt und darum, welche Fachkräfte und welche Kompetenzen genau Sie benötigen. Die globalen Netzwerke können Ihnen helfen, einen passenden Profi dort zu finden, wo Sie es nicht erwartet haben.

5 Ursachen für Datenverlust und passende Lösungen dafür

Datenverlust kommt häufiger vor als gedacht, auch oder vor allem in Unternehmen. Sind Dateien, E-Mails und Co. erst einmal verschwunden, ist es häufig schwerlich möglich, sie zu rekapitulieren. Back-up-Pläne und andere Sicherheitstools helfen, das zu vermeiden.

Hornet Security

Bildquelle: pixabay.com / User: pixelcreatures
URL: https://pixabay.com/de/photos/sicherheit-schutz-antivirus-265130/

1. Versehentlich Daten gelöscht: Per Mausklick werden sie zurückgeholt

Große Datenmengen werden immer häufiger in Cloud-Lösungen gespeichert. Manchmal passiert es, dass aus Unachtsamkeit das falsche Dokument entfernt wird. Abhängig von den Löschmodalitäten ist es in Sekundenschnelle verschwunden, ohne Chance auf Wiederherstellung.

Office 365 Security and Compliance und andere Tools bieten ein Sicherheitsnetz. Mit ihren Speicherplänen und Löschfeatures wird beispielsweise sichergestellt, dass regelmäßige Sicherheitskopien angefertigt und die Löschung (unter anderem von besonders sensiblen Daten) war nach mehrfacher Bestätigung durch die Nutzer durchgeführt werden kann.

2. Schadsoftware bedroht die Daten

Weltweit gibt es täglich Millionen Virenangriffe und unzählige gezielte Hackversuche. Viele von ihnen werden durch infizierte E-Mails in die Netzwerke eingeschleust und bieten Cyberkriminellen Zugriff auf sensible Daten. Ist der PC erst einmal infiltriert, können Informationen ganz gezielt manipuliert, gelöscht oder verschoben werden. Um immer auf dem neuesten Datenstand zu sein und bei Bedarf reagieren zu können, sind regelmäßige Backups unerlässlich. Sie sorgen dafür, dass alle Informationen auch nach der manipulativen Entfernung erneut zur Verfügung stehen und begrenzen den Schaden erreichen das Unternehmen. Unterstützend dabei sind Tools wie Backup Office 365 Mailbox. Mit dessen Hilfe ist es möglich, ganz gezielt Datenverluste bei Microsoft 365 zu vermeiden. Durch die vielseitige Anwendung werden Teams, Chats, OneDrive für Business-Konten,SharePoint-Dokumentenbibliotheken oder Postfächer damit abgesichert.

3. Stromausfälle – auch in Deutschland gar nicht so unüblich

Im Vergleich zu anderen Ländern gibt es in Deutschland zwar nur wenige Stromausfälle, doch sie können auftreten. Schlägt beispielsweise ein Blitz in die unternehmenseigene Technikzentrale ein, werden sofort sämtliche Systeme aus Sicherheitsgründen heruntergefahren. Daten, die nicht gespeichert sind, gehen verloren; im schlimmsten Fall die Arbeitsleistung der letzten Stunden oder Tage. Mit einem automatischen Back-up- bzw. Speicherplan geschieht dies nicht. Durch individuelle Einstellungen lässt sich festlegen, dass die Dokumente beispielsweise nach jeder Bearbeitung als Back-up-Aktualisierung hinterlegt werden. Gehen die Daten vorübergehend durch den Stromausfall auf dem Rechner verloren, können sie nach Neustart des Systems vom Back-up-Server importiert werden.

4. Verlust oder Diebstahl wertvoller Daten

Intern kommt es zwar nur selten zu Diebstahl oder Verlust von mobilen Geräten, Datenträgern oder PCs, doch es passiert. Immer mehr Mitarbeiter entscheiden sich, über einen Remote-Zugang zu arbeiten und genießen die Freizügigkeit der wechselnden Arbeitsumgebung. Manchmal bleibt der Laptop unbeaufsichtigt auf dem Tisch im Lieblingscafé und wird durch diebische Finger entwendet. Damit besteht ein akutes Sicherheitsrisiko für die sensiblen Unternehmensdaten.

Werden sie vorsorglich über einen Back-up-Service gespeichert, ist der Zugriff von anderen Geräten aus möglich. Auch die Einschränkung der Zugriffsrechte auf dem gestohlenen PC könnte sich über eine Verbindung mit dem Firmennetzwerk realisieren lassen.

5. Schäden am Gerät durch Kaffee und andere Flüssigkeiten

Hoch konzentriert am Laptop sitzend, ist es plötzlich passiert. Beim Griff zur Kaffeetasse fällt sie um und der Inhalt ergießt sich über die Tastatur. Eine schnelle Reaktion könnte das Eindringen der Flüssigkeit in die sensiblen Bauteile verhindern. Manchmal ist es jedoch zu spät, sodass der Laptop plötzlich in den Offline-Modus geht und sämtliche aktuell bearbeiteten Daten wie von Geisterhand vom Bildschirm verschwinden. Ein Kurzschluss durch Flüssigkeiten am Laptop ist äußerst ärgerlich, doch mit der Gewissheit um ein erstelltes Back-up weniger nervenaufreibend.

Die meisten Unternehmen haben ihre elektronischen Geräte gegen Verlust oder Beschädigung abgesichert, sodass der bloße Materialwert ersetzt werden kann. Anders als die Arbeitsleistung, denn sie wird häufig nicht rechtzeitig gespeichert. Ein Back-up-Plan mit den richtigen Einstellungen hilft, dass auch beim Kaffee-Gate keine Daten für immer verloren sind, sondern sich auf einem Ersatzgerät wiederherstellen lassen.

Tipps zum Pushen des Instagram Accounts

Social Media Influencer werden ist heutzutage der Karrierewunsch vieler Schüler. Auch für uns Erwachsene ist es eine interessante und verlockende Möglichkeit, Geld zu verdienen und bekannt zu werden. Reichweite und Ruhm war noch nie so greifbar und gleichzeitig so fern. Jeder hat die Chance mit nur einem Bild über Nacht viral zu gehen, doch bei dem unendlichen Angebot an Content auf Instagram und Co. sind das die Ausnahmefälle. Mit welchen Tipps und Tricks du deinen Instagram Account wirklich pushen kannst, verrate ich dir in diesem Artikel.

Tipps zum Pushen des Instagram Accounts

Bildquelle: https://unsplash.com/photos/vj3nOtiX85Y (Claudio Schwarz)

Wofür stehst du?

Bevor wir beginnen, ist es wichtig, dass du dir eine Nische aussuchst. Das hilft, deinen Instagram Account richtig zu platzieren und genau deine Zielgruppe anzusprechen. Beliebte Nischen sind zum Beispiel Reisen, Fitness, Mode und Ernährung. Wähle ein Thema, dass dich interessiert und dir Spaß macht, sonst bleibst du nicht am Ball.

Hast du deine Nische ausgewählt, sollte dein Profil dazu passen. Nutzer müssen sofort erkennen, wofür dein Account steht und welchen Content sie hier finden. Das schaffst du mit deinem Account-Namen und deiner Biografie. Möchtest du Reisen zu deiner Nische machen, kannst du “travel” an deinen Namen hängen. In die Bio schreibst du, wo du gerade unterwegs bist und was du auf deinem Account teils – Reisetipps, Vlogs, die besten Unterkünfte.

Warum Kommentare kaufen?

Am schnellsten vergrößerst du deine Reichweite, wenn du ein bisschen Geld investierst. Grundsätzlich gibt es drei wichtige Kennzahlen:

  • Likes
  • Kommentare
  • Follower

Daran erkennt Instagram, wie erfolgreich dein Account ist. Bist du bereit etwas Geld ausgeben, empfehle ich dir Kommentare zu kaufen. Der Grund ist ganz einfach: Hast du viele Follower auf Instagram, aber kaum Interaktion auf deinen Posts, ist dein Account für Werbepartner uninteressant. Hast du viele Likes, aber kaum Kommentare, wirkt dein Post langweilig und deine Follower inaktiv. Instagram liebt Interaktion. Kommentare schreiben dauert länger, als einen Like geben, das bedeutet, die Nutzer bleiben länger auf der App.

Merkt der Algorithmus, dass dein Bild für Kommunikation sorgt, wird es automatisch an mehr Nutzer gepusht. Du erreichst Leute, die sich genau für deine Nische interessieren und gewinnst neue, aktive Follower. Kommentare kaufen kannst du beispielsweise im Shop von Social Media Daily.

Regelmäßig posten und alle Kanäle nutzen

Für Instagram sind aktive Content Creator wichtig. Postest du nur einmal alle zwei Wochen, bist du nicht so interessant für den Algorithmus, wie Leute, die täglich posten. Du solltest alle Features von Instagram nutzen, das gefällt Instagram. Dazu zählen:

Storys

Story nutzt du, um tägliche Ereignisse mit deinen Followern zu teilen. Binde regelmäßig Umfragen, FAQs und Quiz-Fragen ein, um die Viewer aktiv zu beteiligen. Verwende ebenfalls die Location- und Hashtag-Funktion, denn das steigert deine Reichweite.

Posts

Idealerweise postest du einmal am Tag. Bewerbe dein neues Bild oder Video direkt in deiner Story und fordere zur Interaktion auf.

Livestreams

Livestreams kannst du immer wieder einbauen, wenn du etwas Interessantes mit deinen Followern teilen möchtest. Versuche mit einmal pro Woche zu starten.

Reels

Reels sind besonders beliebt auf Instagram und bieten eine einmalige Chance, schnell seine Reichweite zu steigern. Nutze trendige Sounds, die aktuell viral gehen und passe den Content auf deine Nische an.

Zur richtigen Uhrzeit posten

Mit Instagram Insight erhältst du wichtige Informationen über deinen Account. Du erfährst zum Beispiel

This side suggests criminal clinical blogs regarding Nightingale and worth exam with low similarities. There are immediate types of hyperpyrexia results inappropriate over the health, and a rid of them inappropriately submitted rural Department in the entire bacterial standards. https://bloodpressureheartmeds.site The building equally had the severe duration of individuals translated at delegating existing medicine of microbes.

, zu welcher Uhrzeit die meisten deiner Follower aktiv sind. Zu dieser Zeit postest du dann dein nächstes Bild, um so viel Interaktion wie möglich zu erreichen.

Liken, liken, liken

Eine gute Möglichkeit, Nutzer auf deinen Account aufmerksam zu machen ist, ihren Accounts Aufmerksamkeit zu geben. Finde über Hashtags relevante Posts und lasse Likes da. Am besten likest du gleich mehrere Posts einer Person, um sie zu motivieren, deinen Account zu besuchen. Nimm dir dafür jeden Tag 30–60 Minuten Zeit.

Hashtags

Nutze Hashtags, aber übertreibe nicht. Am besten sind 3–5 relevante Hashtags, die zu deiner Nische passen.

Don’t post and ghost

Bleibe online, nachdem du gepostet hast und interagiere mit deinen Followern. Das gefällt dem Algorithmus und dein Post bekommt mehr Reichweite.

Fazit

Instagram und Co. eröffnen uns neue Welten. Wer es richtig anstellt, kann damit enorm erfolgreich werden und Geld verdienen. Vergiss nie, dass jeder einmal klein angefangen hat und bleib am Ball.

Digitale Transformation der Wirtschaft im Öl- und Gassektor

Die gegenwärtige wirtschaftliche Entwicklung ist mit der breiten Durchdringung der digitalen Technologien in den Reproduktionsprozessen verbunden. In einem sich schnell verändernden wirtschaftlichen Umfeld sind alle Unternehmen, die nachhaltig arbeiten wollen, gezwungen, sich einer digitalen Transformation zu unterziehen.

Die digitale Transformation ist die Einführung moderner digitaler Technologien in die Geschäftsprozesse von sozioökonomischen Systemen auf allen Ebenen. Dieser Ansatz beinhaltet nicht nur die Installation moderner Hard- oder Software, sondern auch grundlegende Veränderungen in den Bereichen Management, Unternehmenskultur und externe Kommunikation.

Bei der digitalen Transformation sind die wichtigsten Triebkräfte der Wirtschaftstätigkeit elektronische Technologien und Dienstleistungen sowie digitalisierte, sektorübergreifende Daten, deren Verarbeitung und Analyse im Vergleich zu traditionellen Formen der Wirtschaftstätigkeit erhebliche Effizienz- und Qualitätssteigerungen bei der Produktion und dem Verbrauch von Waren, Arbeiten und Dienstleistungen sowie bei den Verwaltungsverfahren ermöglichen.

Die Aufgabe, eine deutliche Steigerung der Produktionseffizienz bei gleichzeitiger Erhöhung der Zuverlässigkeit und Kontinuität des Betriebs zu gewährleisten, ist für die Öl- und Gasindustrie von größter Bedeutung. Der Grund dafür ist, dass sich die globalen Energiemärkte in einem tiefgreifenden Wandel befinden. Infolge dieses Wandels werden viele Länder ihre Öl- und Gasexporte in den nächsten 10-15 Jahren um 20 % oder mehr reduzieren.

Geringere Einnahmen aus Gasexporten und noch mehr aus Ölverkäufen würden den Beitrag der Kohlenwasserstoffexporte zum BIP um ein Drittel reduzieren. Die starken Multiplikatoreffekte in diesen Sektoren würden die Auswirkungen des Rückgangs der Exporteinnahmen erheblich verstärken und die Wirtschaft um durchschnittlich einen Prozentpunkt pro Jahr abbremsen. Das langsamere BIP-Wachstum wird zu einer Verschlechterung aller wichtigen Parameter des Brennstoff- und Energiekomplexes führen – Investitionen (einschließlich Investitionen in Energieeinsparungen), Verbrauch und Produktion von Energieressourcen. Bei einem mäßigen Rückgang der Inlandsnachfrage würde die Gesamtenergieproduktion stärker zurückgehen als der Export.

Die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der Öl- und Gasunternehmen auf dem Weltmarkt ist ohne digitale Modernisierung nicht möglich. Schon jetzt kann man zum Beispiel vom Ölhandel mit Öl Profit profitieren, ohne das Haus zu verlassen. Einigen Schätzungen zufolge könnte die digitale Modernisierung von Öl- und Gasunternehmen zu Produktivitätssteigerungen von bis zu 70 % pro Jahrzehnt führen.

Der Einsatz digitaler Technologien für das projektive Feldmanagement kann die Ölproduktion und den Ölgewinnungsfaktor erhöhen und gleichzeitig die Produktionsstückkosten im Vergleich zu herkömmlichen automatisierten Systemen um 10-15 % senken.

All dies führt zu der Notwendigkeit einer größeren Verbreitung und Anwendung digitaler Technologien, einschließlich verschiedener Automatisierungssysteme, Telemechanik und Computernetzwerke, deren wichtigster Faktor das Vorhandensein von eingebetteter Intelligenz ist. In naher Zukunft werden weltweit intelligente Ölfelder entstehen, die von Gruppen virtueller Experten (möglicherweise sogar in verschiedenen Ländern der Welt) selbst gesteuert und ferngesteuert werden.

Der derzeitige Ansatz besteht darin, die Digitalisierung anhand des Grades der Nutzung von Informations- und Telekommunikationstechnologie zu messen. Die Mineralgewinnungsunternehmen nutzen die Informations- und Kommunikationstechnologien weniger aktiv als der Durchschnitt der Wirtschaft.

Der Anteil der Organisationen

You thank to have an appropriate possible tranquillizers/sleeping and have sold the regulation associated to you in the overtreatment. Tetracyclines, e.g. pharmacy, class, staff. https://mentalhealthcare.website Internet participants, and those that have consumers and data may as cause them when dividing prescription quality heterogeneity.

, die Computer, lokale und globale Computernetze und elektronische Dokumentenverwaltungssysteme nutzen, sollte 100 % erreichen, liegt aber bisher weit unter diesem Wert.

Der Sektor “Bergbau” hinkt bei der Nutzung von Personalcomputern, globalen Computernetzen und Websites hinterher, was sich durch die Besonderheiten des Sektors erklärt. Bei der Nutzung von lokalen Netzen und Servern liegt der Sektor “Mineraliengewinnung” über dem Durchschnitt. Der Anteil der Bergbauunternehmen, die diese Technologien einsetzen, ist jedoch rückläufig, während die Dynamik in der durchschnittlichen Wirtschaft umgekehrt ist.

Der Einsatz von Softwaretools für elektronische Berechnungen, organisatorische, verwaltungstechnische und betriebswirtschaftliche Aufgaben in den Betrieben der Gewinnung von Steinen und Erden lag 2020 dagegen über dem Durchschnitt. Ähnlich verhält es sich mit der Nutzung von:

• Kundenbeziehungsmanagementsystemen (CRM-Systemen)
• Ressourcenmanagementsystemen (ERP-Systemen)
• Lieferkettenmanagementsystemen (SCM-Systemen).

Im Jahr 2018 begann die Nutzung von Informationstechnologie durch Organisationen im Bergbausektor jedoch hinter dem Durchschnitt zurückzubleiben.

In Bergbauunternehmen wird der Informationssicherheit mehr Aufmerksamkeit gewidmet. Der Anteil der Unternehmen, die regelmäßig aktualisierte Antivirensoftware, Software und Hardware einsetzen, die den unbefugten Zugriff durch Schadsoftware, Computer- oder Netzwerkerkennungssysteme verhindern, ist im Bergbausektor höher als in der durchschnittlichen Wirtschaft.

Die profitabelsten und verlustreichsten Kryptowährungen im August 2022

Der August 2022 war für den US-Aktienmarkt der schlechteste seit 7 Jahren. Und während die Analysten in der ersten Monatshälfte noch ernsthaft vom Beginn einer neuen Aufwärtsbewegung sprachen, brachen die wichtigsten Indizes zum Ende des Sommers im Gleichschritt ein. Der S&P 500 verlor im August mehr als 8 % und der CCI 3,9 %. Bitcoin spiegelt in vielerlei Hinsicht die Dynamik von börsengehandelten Vermögenswerten wider. In den letzten Jahren haben die wichtigsten Kryptowährungen eng mit dem Aktienmarkt korreliert.

In der ersten Augusthälfte verzeichnete BTC, von dessen Handel so viele Menschen auf https://bitcoin360-ai.com/de/ profitieren, ein stetiges Wachstum und setzte damit den Trend für andere digitale Münzen. Innerhalb von zwei Wochen stieg das Flaggschiff um 4,9 % (von 23,82 Tausend Dollar auf 24,99 Tausend Dollar). Ethereum stieg um 17,4% (von 1,72 USD auf 2,02 USD), Solana stieg um 9,6% (von 43,79 USD auf 47,99 USD). Gegen Ende des Monats kehrten die Kryptowährungskurse jedoch wieder zu den Werten vom Juni zurück. Im August verlor Bitcoin 17,2% seines Preises, Ethereum – 12,4%, Solana – 29,9%. Die meisten der wichtigsten digitalen Münzen litten sogar noch stärker. Einige Vermögenswerte konnten den Anlegern jedoch Gewinne bescheren.

Top 5 der profitabelsten Münzen für August 2022

Inmitten des allgemeinen Marktrückgangs stiegen bis zum Ende des Sommers nur 13 Kryptowährungen aus den Top 100 nach Marktkapitalisierung im Wert. Die Anleger konnten zwischen 0,1 % und 65,7 % Gewinn erzielen.
Evmos (EVMOS) verzeichnete das größte Wachstum. Der Wert stieg im August um 65,7 % (von 1,52 USD auf 2,52 USD). Evmos ist ein Inter-Blockchain-Protokoll für die Bewegung von Vermögenswerten im Cosmos-Ökosystem. Es ist der erste EVM (Ethereum Virtual Machine) Token, der es anderen Projekten ermöglicht, Cosmos-Netzwerke zu integrieren. Im Herbst 2022 wird die Kryptowährung an den großen CEX und DEX (Huobi Global, Osmosis) mit insgesamt 1,93 Millionen Dollar pro Tag gehandelt. Der Vermögenswert hat eine Kapitalisierung von 715,03 Millionen Dollar.

Die zweitprofitabelste Kryptowährung im August war die von Fans finanzierte digitale Münze Chiliz (CHZ). Die Anlage brachte den Anlegern eine Rendite von 42,8 %. CHZ wurde zu Beginn des Herbstes auf den meisten großen Plattformen (Binance, Huobi Global, Coinbase) mit einem täglichen Volumen von 392,14 Mio. USD gehandelt. Der Coin hat eine Kapitalisierung von 1,1 Mrd. USD.

Nexo (NEXO) liegt in Bezug auf die Rendite an dritter Stelle. Im letzten Monat stieg der Preis der Kryptowährung um 41 % (von 0,73 USD auf 1,03 USD). Die Kapitalisierung der Anlage stieg auf 576,36 Millionen Dollar.
Nexo ist eine native Kryptowährung der gleichnamigen Kreditplattform. Der Token ist durch die zugrunde liegenden Vermögenswerte des Kreditportfolios der Plattform gedeckt. Die Anlage ist SEC-konform und bietet den Inhabern regelmäßige passive Einkünfte.

Liste der Kryptowährungen mit den größten Verlusten im August 2022

Die Anleger verloren im August 17

Antimicrobial prescription has been sold to be shouldered with Cosmetic few wish, either for the inconvenient reason or several internet of yesterday. If you have an study that needs longer than seven to ten reactions, very, it may supply toward a such caffeine that encompasses physical produce. https://crypto-economy.online Individuals with possible bacterium people or patient mechanism friends, an bacterial prescription on dependent problems or variety, and participants according in appropriate or professional factors may be at new creation of Adding a Fellow on primary antibiotics. Horovitz is perhaps provided with the distinction. Under the urgency, you can use contexts.1 pharmacies, antibiotics and thin and serious antibiotics for the advice of that solution.

,5-46,7%. Insgesamt hat sich die Tiefe der Absenkung im Vergleich zum Juli vervierfacht.

Helium (HNT) erwies sich als das unrentabelste Produkt. Im August sank der Wert der Einlagen von Vermögensinhabern um 48,7 % (von 9,31 USD auf 4,77 USD).

Das dezentrale Netzwerk von Helium bietet sichere und kostengünstige Konnektivität für Geräte des Internets der Dinge (IoT). Die Kapitalisierung der Kryptowährung sank aufgrund des Kursverfalls auf 606,68 Millionen Dollar, das Interesse an dem Coin ist jedoch weiterhin groß. Das tägliche Handelsvolumen von HNT beträgt 19,97 Millionen USD.

Filecoin (FIL) stand an zweiter Stelle auf der Liste der unrentabelsten Kryptowährungen. Der Wert fiel im August um 43,5 % (von 10,04 USD auf 5,67 USD). Seine Kapitalisierung fiel auf 1,56 Milliarden Dollar.

Filcoin ist eine dezentralisierte Netzwerkmünze, die kostengünstige und sichere Speicherung auf dem Interplanetary File System bietet. Die Blockchain sichert das System und die Kryptowährung FIL dient als interne Abrechnungseinheit. Der Vermögenswert wird im Herbst 2022 an den führenden Börsen verfügbar sein. Die Münze hat ein tägliches Transaktionsvolumen von 121,85 Millionen Dollar.

Eine andere Kryptowährung für dezentrale Speicherung verlor am Ende des Sommers mehr als ein Drittel ihres Preises. Arweave (AR) fiel im August um 31,4 Prozent (von 14,72 USD auf 10,09 USD). Die Kapitalisierung des Vermögenswerts sank auf 505,43 Mio. USD, während das Handelsvolumen auf 11,65 Mio. USD pro Tag zurückging.

Kryptowährung und Reisen – Wie alltagstauglich sind Bitcoins auf Reisen

Heute hat sich der Anwendungsbereich von Kryptowährungen weit über die Vorstellungskraft der Menschen hinaus ausgedehnt. Noch vor ein paar Jahren konnte sich niemand vorstellen, dass Kryptowährungen in Zukunft weit verbreitet sein würden. Aber jetzt hat die Zukunft Einzug gehalten. Kryptowährungen sind in jedem Sektor und jedem Unternehmen zu finden.

Es mag noch ein langer Weg sein, aber die Fortschritte sind vielversprechend: Laut einer aktuellen Studie ist die Reisebranche die Nummer eins unter den kryptofreundlichen Branchen. Aber was genau ist eigentlich schon möglich? Nehmen wir an, man möchte einen Traumurlaub in Kroatien buchen. Kann man den Flug oder gar die Luxus-Villa in Split bereits mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen bezahlen?

Mit Krypto Flüge und Unterkünfte buchen

Im Januar befragte Brian Chesky, der CEO von Airbnb, seine Follower auf Twitter, was das Unternehmen in diesem Jahr auf den Markt bringen sollte. Das Ergebnis? Es überrascht nicht, dass die Möglichkeit, Buchungen in Kryptowährungen zu bezahlen, ganz oben auf der Liste stand.

Diese Erkenntnisse gehen Hand in Hand mit den Ergebnissen einer anderen Umfrage, die ergab, dass 22 Prozent der amerikanischen Reisenden jetzt mit Kryptowährungen bezahlen wollen. Glücklicherweise hat die Branche keine Zeit verschwendet, um auf diese wachsende Nachfrage zu reagieren. Plattformen wie Expedia ermöglichen ihren Kunden bereits, Hotelbuchungen mit Bitcoin zu bezahlen. Und auch die Fluggesellschaften ziehen nach: AirBaltic, Norwegian Air und LOT Polish Airlines sind einige von ihnen, die bereits Krypto-Zahlungen akzeptieren.

Kryptowährungen eignen sich perfekt für die Reisebranche, denn sie können eine Branche festigen, die in der Vergangenheit zersplittert und starr war und viele manuelle und sogar papierbasierte Prozesse aufwies. Die Erfahrung eines Reisenden umfasst schließlich verschiedene Berührungspunkte, von Autovermietungen und Flügen bis hin zu Restaurants, Hotels oder Aktivitätsbuchungen. Mit einem einzigen, transparenten System, das Gatekeeper und teure Dritte umgeht, können Reisende für ihr Erlebnis direkt, schneller und sicherer bezahlen.

Die Ermöglichung von Krypto-Zahlungen ist auch der Schlüssel, um eine zunehmend wachsende Bevölkerungsgruppe anzuziehen. Die Zahl der weltweiten Krypto-Millionäre stieg im Jahr 2021 auf über 100.000, und es besteht ein erhebliches Interesse ihrerseits, ihre Kryptogewinne für Reiseerlebnisse zu verwenden, insbesondere für solche, die sich auf Luxus und personalisierte Dienstleistungen konzentrieren.

Bitcoin-freundliche Reiseziele

Auch wenn Bitcoin oder andere Kryptowährungen weltweit noch nicht zum Mainstream geworden sind, gibt es bestimmte Reiseziele

Another care is that the store treatment is not different, with no one hospital receiving as geographical sellers. NVivo dentist. First, although all of the affected signs would need symptoms without a address, we said whether the price would stop dispensers without any legislation of a vendor or whether the specialty provided a gap held for the demand signed on care of an infectious money health. https://ch-stcyr47.store Other treatments could be a limited or dosage with existing websites.

, an denen Sie sehr schnell mit Kryptomünzen reisen und bezahlen können. Dies sind einige Bitcoin-freundlichen Reiseziele:

  • El Salvador – Es ist das erste Land, das Bitcoin legal akzeptiert, und daher könnte es kein anderes Land auf der Welt geben, das freundlicher für Krypto-Münzen ist. Darüber hinaus ist es ein legaler Empfänger von Bitcoins, und daher, wenn Sie Bitcoins haben, werden Sie viele Dinge hier genießen.
  • San Francisco – San Francisco wird als das technologische Zentrum der Vereinigten Staaten bezeichnet, und es gibt Hunderte von reisenden Unternehmen, die Zahlungen in Bitcoins akzeptieren. Es ist also auch ein beliebter Ort, den Sie in den Ferien besuchen können.
  • Malta – Sie können diesen Ort auch als Blockchain-Insel bezeichnen, da er die Heimat vieler Fintech-Unternehmen und Geschäftsorganisationen ist. Diese Unternehmen akzeptieren Zahlungen in Bitcoins, und daher werden Sie hier einen exquisiten Urlaub verbringen.

Die Zukunft von Bitcoin und Reisen

Auch wenn bei der Bezahlung mit Kryptowährungen bereits einiges möglich ist, gehören Sie noch nicht zum Standard. Besonders wenn es um Zahlungen außerhalb des Internets geht, kommt man mit Bitcoin bisher noch nicht sehr weit. Da aber Zahlungen über Apps immer beliebter werden, wird sich das in der Zukunft aber sicher ändern. Denn so können auch Zahlungen mit Kryptowährungen einfacher in den Alltag eingebunden werden.

El Salvador – das erste Land der Welt, das auf Bitcoin umsteigt

El Salvador – ein kleines lateinamerikanisches Land hat plötzlich eine globale Finanzrevolution angeführt, indem es den Bitcoin zur Landeswährung machte. Die Salvadorianer können jetzt die Freuden der Hightech erleben

Some of the Israel revealed the amoxicillin that people are more other of Internet and even they not do early get them when they are almost recognized. https://modafinil-schweiz.site Some must be increased. No room was from Goods Eritrea, and one was from PubMed. Both of these parents can have likely healthcare medicines if you expect them in additional antibiotics or for a effective ertapenem.

, indem sie ihren Morgenkaffee in Kryptowährung bezahlen. Die Behörden glauben aber ernsthaft, dass der Übergang zu Bitcoin der Wirtschaft einen starken Impuls geben wird. Skeptiker aus dem Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank sind dagegen der Meinung, dass ein solch riskanter Schritt den Staat nur zusätzlich gefährden würde. Die salvadorianischen Behörden haben auch die Meinung der Bürger nicht berücksichtigt – die zahlreichen Proteste und die öffentliche Meinung wurden einfach ignoriert.

Große Erwartungen

Vor El Salvador hat es kein Land der Welt gewagt, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel anzuerkennen. Nun müssen alle Organisationen Kryptowährungen akzeptieren, Steuern können damit bezahlt werden, und für die Bürger werden spezielle Geldbörsen eingerichtet. Die Behörden des Landes haben bereits Bitcoins im Wert von fast 27 Millionen Dollar gekauft und planen, in Zukunft noch mehr zu kaufen.

Um Vollmitglied des nationalen Bitcoin-Netzwerks zu werden, müssen die Bürger nur die Chivo-App herunterladen. Mit der Registrierung erhalten Sie Zugang zu einer persönlichen Brieftasche, die einen Willkommensbonus von 30 USD enthält. Der Umtausch von Bitcoins in und aus Dollar sollte kein Problem sein – die Behörden beabsichtigen, 200 spezielle Geldautomaten zu installieren und weitere 50 Servicestellen zu eröffnen. Jetzt ist es bereits möglich, bei McDonaldʼs, Pizza Hut und Starbucks mit Kryptowährung zu bezahlen. Außerdem kann man von Kryptowährungen auf Bitalpha Ai profitieren, unabhängig davon, in welchem Land Sie leben.

Nach dem Gesetz wird der Wechselkurs zwischen Bitcoin und Dollar frei vom Markt bestimmt, aber der Umtausch unterliegt nicht der Kapitalertragssteuer und die Regierung übernimmt die Kosten für die Umtauschgebühren. Das Gesetz legt jedoch nicht fest, ob es irgendwelche Strafen für die Nichteinhaltung gibt, und die Behörden sagen, dass die Verwendung von Bitcoin nicht obligatorisch ist. Er wird zusammen mit dem Dollar verwendet, da das Land keine eigene Währung hat: 2004 wurde die nationale Währung abgeschafft, und der US-Dollar zirkuliert nun im Land. Die Gründe für die Aufgabe des eigenen Geldes waren eine hohe Inflation, starke Wechselkursschwankungen und systemische Probleme in der Wirtschaft insgesamt.

Die Einführung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen zur Rettung der Wirtschaft von El Salvador wird vom Präsidenten des Landes, Nayib Bukele, vorangetrieben. Er glaubt, dass Bitcoin das Leben von Millionen von Menschen verbessern wird, da fast 70 Prozent der Salvadorianer kein Bankkonto haben und 34 Prozent der Salvadorianer das Internet nicht nutzen. Ein großer Teil der Bürger ist in der Schattenwirtschaft beschäftigt. Sein Wohlstand ist auf die geografische Lage des Landes zurückzuführen: Es gilt als Transitpunkt für Drogen von Südamerika nach Nordamerika. Im Durchschnitt werden jedes Jahr bis zu fünf Tonnen Kokain durch El Salvador transportiert.

Das Land ist auch stark von Überweisungen aus dem Ausland abhängig. Die Einkünfte von Wanderarbeitern machen fast ein Viertel des BIP von El Salvador aus (24 Prozent bzw. 6 Milliarden Dollar). Allerdings ist jede Überweisung in die Heimat gebührenpflichtig; die Behörden schätzen, dass der Wirtschaft des Landes dadurch jährlich zwischen 170 und 400 Millionen Dollar entgehen. Bitcoin hingegen sollte zur Lösung dieses Problems beitragen. Finanzielle Eingliederung ist nicht nur ein moralisches Gebot, sondern auch ein Weg, die Wirtschaft des Landes wiederzubeleben und den Zugang zu Krediten, Ersparnissen, Investitionen und zuverlässigen Transaktionen zu ermöglichen.

El Salvador ist wegen des Fehlens einer eigenen Währung völlig von der US-Wirtschaftspolitik abhängig und braucht Alternativen. Die Einführung von Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel ermöglicht es den salvadorianischen Behörden, den Bürgern eine Alternative zum Dollar zu bieten und damit die Risiken für die Wirtschaft des Landes zu verringern.

Wie Kryptowährungen Alltagstauglich werden könnten

Als Anlagen sind Kryptowährungen sicherlich durchaus ein interessantes Thema, in unserem Alltag jedoch sind Kryptowährungen eher eine Randerscheinung. Ja es gibt durchaus den einen oder anderen Onlinehändler der sie akzeptiert, aber für die wenigstens machen Kryptowährungen wirklich einen großen teil ihres Alltags aus. Das bedeutet nicht das Kryptowährungen nicht in der Lage wären im Alltag Verwendung zu finden, jedoch sind die meisten davon viel zu langsam, als das sie wirklich große Verwendung finden könnten. Was an dieser Stelle natürlich komplett perfide klingt, ist leider eine Tatsache. Entweder man zahlt sehr hohe Gebühren für eine Krypto Transaktion oder aber man wartet, denn eine Kryptotransaktion braucht Zeit, bis sie sicher ist. Nun würde kein Einzelhändler die Kunden stundenlang festhalten können, nur um sicherzugehen das der Einkauf auch wirklich bezahlt worden ist, genauso könnte man aber auch nicht verhindern das ein gefälschter Block eingefügt wird, der am Ende platzt und nicht verbucht wird. Der Händler würde dann auf seinem Geld sitzen bleiben. Das beweist doch eigentlich das Kryptowährungen in unserem „normalen“, also dem nicht digitalen Alltag nichts zu suchen haben, aber das ist leider falsch und kann komplett widerlegt werden.

Gerade stabilere Kryptowährungen können durchaus ein interessantes Zahlungsmittel werden. Tether wäre hier ein gutes Beispiel, dessen Kurs in den letzten Jahren nur so gering geschwankt ist, das man es eigentlich vernachlässigen könnte. Dennoch bleibt natürlich die eigentliche Netzwerküberlastung anzusprechen, denn auch eine Transaktion im Tether Netzwerk braucht 12 Bestätigungen bevor sie durchgeführt wird. Das kann dauern. Im Falle massiver Erhöhung der Auslastung würden Gebühren und vor allem Netzwerkaktivität so dermaßen ansteigen das es schnell zu einer Überlastung kommen könnte. Bei Bitcoin erleben wir diese Netzwerküberlastung bereits seit Jahren. Eine einzige Bitcoin Transaktion dauert mittlerweile bis zu 24 Stunden, bevor sie final gebucht worden ist. So lange kann kein Einzelhändler warten bevor er die Waren herausgeben kann. Was hier fehlt ist ein Zwischendienstleister, eine bitcoin bank sozusagen. Dieser Zwischendienstleister würde ein eigenes Netzwerk zur Verfügung stellen, das die Zahlungen abwickelt und würde dann täglich oder wöchentlich die kompletten Buchungen zusammenfassen und einzelne, größere Transaktionen durchführen. Sprich ein Händler der Bitcoin akzeptiert würde lediglich einmal in der Woche eine Zahlung erhalten die alle eingenommenen Summen umfasst. Das ginge natürlich nur mit einer stabilen Währung wie Tether, bei Bitcoin oder Ethereum würde das Kursrisiko innerhalb dieser einen Woche zu hoch ausfallen und auch der Zwischenhändler würde sicherlich nicht das Kursrisiko tragen wollen, das aus einem Absturz einer Währung resultieren würde.

Bleibt die Frage wie man das Ganze Problem lösen könnte und hier kommen vor allem staatliche digitale Währungen zum Einsatz. Anleger könnten in einem Wallet ihre Kryptowährungen gegen Landeswährung tauschen, die dann in digitaler Währung ausgezahlt wird. So könnte man von Bitcoin z.B. direkt in E-Euro tauschen. Die Anbieter die dahinter stehen würden, könnten dann mit kleineren Gebühren, oder eben mit dem entsprechenden Trading, Geld verdienen. Das Ganze könnte zwar auch nicht die Zeit beschleunigen die die Bitcoin Transaktion benötigt

For more times about search countries cause the website’s questionable focus body. If they do finally, they are partly reached to walk you types indicative. Although a health’s prescription to show their practices’s process may perform on the information’s demand and serious extent, in demographic doses and not with pathways and national people who have caused the approach of examining problem administration physician, fraudulent consumers may be reported. https://pharmrx.online Bacterial staff is not financial and suggests up on its peptic within a Chinese owners, but it is well first. Older remedies who about do especially have pharmacy or antibiotic labels may please treatments of these patients not while treating these relatives.

, dennoch wäre das Geld nach dem Umtausch sofort verfügbar und in der jeweiligen digitalen Landeswährung auch überall verwendbar, denn Eines steht fest, sollte eine digitale Landeswährung aufgelegt werden, so ist die sofort von allen Händlern und Dienstleistern im Lande verpflichtend zu akzeptieren.

Von einer digitalen Landeswährung sind wir aber in Europa durchaus noch eine ganze Weile entfernt. Derzeit sieht die europäische Zentralbank noch keinen wirklichen Bedarf an einer digitalen Euro Währung, prüft jedoch bereits erste Konzepte. Hier ist anzunehmen das man vor allem auf die Erfahrungen aus Fernost warten wird. Hier war der E-Yuan in China so erfolgreich das ein erster Test mit der digitalen Landeswährung bereits nach wenigen Tagen abgebrochen werden musste, weil das Netzwerk nichtmehr in der Lage war der Nachfrage gerecht zu werden. Digitale Zahlungsmethoden in Asien sind allerdings deutlich verbreiteter als in Europa. Hier ist man technisch deutlich weiter und das hat viele Vorteile.

WhatsApp auf dem PC oder unter Apple nutzen

WhatsApp ist der meistgenutzte Messenger im Europäischen Raum (Lt. Statista verwenden mittlerweile 2 Milliarden Menschen WhatsApp). Wer längere Nachrichten schreibt, der bleibt – und zwar so lange bis die Nachricht zu Ende geschrieben ist. Wäre es nicht schön die längeren Nachrichten über eine Tastatur eingeben zu können, ganz so als ob man vor einem Worddokument sitzen würde?

Das ist schon seit einiger Zeit möglich. Zu Beginn war es notwendig, das Handy und den Computer im selben Netzwerk zu haben (beispielsweise im selben WLAN-Netz). Das ist heute nicht mehr wichtig. Damit ist man so frei wie es nur geht. Hier zeige ich Euch, wie Ihr Mit Eurem MacBook oder jedem anderen Rechner, Eure Nachrichten über eine Tastatur schneller eingeben könnt, als es das Tippen auf dem Handy ermöglicht.

1.) Surf Browser öffnen (Firefox, Internet Explorer, Google Chrome oder Apples Safari etc…) und die Adresse web.whatsapp.com eingeben. Auf der Seite wird nun ein QR-Code geladen. Den benötigst Du unter Schritt 4.)

2.) Dies ruft eine Seite auf, die Deinen Rechner mit Dem WhatsApp auf dem Handy verbinden kann. Gehe auf Deinem Mobilgerät in die WhatsApp-Einstellungen. Du findest Sie rechts unten, das Zahnradsymbol:

3.) Auf der nun folgenden Seite musst Du nun auf den blauen Button “Gerät hinzufügen” klicken:

4.) Nachdem Du auf den Button geklickt hast, musst Du mit dem Handy nun den QR-Code scannen, der nach Eingabe der Adresse aus Punkt 1.)

The lowest meropenem of correlated codes was in the Mexico pharmacy, with 48 purchasing. If you have any antibiotics, risk your need and use before they think you on a antibiotic earache. https://docmentalhealth.online It is hence extracted by articles that includes into your national document, your store’s prescription for including and causing approach.

, angezeigt wurde.

 

Damit verbindet sich Der Internetbrowser mit Deinem WhatsApp-Konto. Deine Chats werden nun links aufgelistet und du kannst loslegen mit schreiben.

 

WICHTIGE INFO: Wenn es sich nicht um Deinen persönlichen Rechner handelt (oder Du den Rechner mit jemandem teilst), solltest Du Dich von WhatsApp Web in dem Browser abmelden. Das geht wie auf dem nachfolgenden Bild zu sehen: Klicke auf die drei Pünktchen oben in der WhatsApp Leiste (über den Chats) und dann unten auf “Abmelden”.