Tee zum Abnehmen: Diese 5 Teesorten machen schlank

♥♥♥ ♥♥♥


Wenn Sie schnell und einfach abnehmen wollen, müssen Sie viel trinken – und Tee ist vielleicht die beste Option. Erstens enthält Tee keinen Zucker oder künstliche Süßstoffe wie kohlensäurehaltige Getränke oder Säfte. Zweitens ist er reich an stärkenden Substanzen, die zur Aufrechterhaltung eines optimalen Energieniveaus beitragen. Drittens ist er nicht nur gesund, sondern auch lecker. Wählen Sie Ihren Lieblingstee und trinken Sie ihn nicht nur zum Genuss, sondern auch zum Vergnügen und Abnehmen.

Weißer Tee zerstört Fettzellen

Eine 2009 veröffentlichte Studie bestätigt, dass der Extrakt aus weißem Tee tatsächlich den Abbau von Fettzellen beschleunigt. Die Forscher glauben, dass dieser Effekt auf den hohen Gehalt eines bestimmten Antioxidans (ECGC) zurückzuführen ist, das dazu beiträgt, Fettzellen buchstäblich abzubauen.

Grüner Tee regt den Stoffwechsel an

Diese Teesorte enthält ebenfalls das Antioxidans ECGC, aber ihre Superkraft ist ein bisschen anders. Grüner Tee ist ein Meister des Koffeins (dieses Getränk enthält sogar mehr Koffein als der stärkste Kaffee) – und das Koffein beschleunigt unseren Stoffwechsel und gibt uns die Energie, die wir für einen aktiven Lebensstil brauchen.

Mate hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken

Dieser sehr gesunde Tee, der aus den Blättern und Trieben der südamerikanischen Pflanze Yerba Mate hergestellt wird, ist nicht nur reich an Koffein, sondern trägt dank der darin enthaltenen Stoffe Theophyllin und Theobromin auch zur Normalisierung des Blutzuckerspiegels bei. Eine Studie aus dem Jahr 2015 hat gezeigt, dass Freiwillige, die 12 Wochen lang täglich eine Tasse Yerba Mate tranken, mehr Gewicht verloren haben als ihre Kollegen, die andere Getränke bevorzugten bei gleichem Ernährungs- und Bewegungsniveau. Solche Ergebnisse kann man vielleicht nur noch mit Slimymed erzielen.

Oolong verbrennt Bauchfett

Oolong ist eine weitere Teesorte, die dank der teilweisen Fermentation der Teeblätter den Stoffwechsel ankurbelt. Darüber hinaus enthält Oolong spezielle chemische Verbindungen, die hochwirksam gegen angesammeltes Bauchfett sind. In einer Studie aus dem Jahr 2009 verloren die Teilnehmer einer chinesischen Studie innerhalb von 6 Wochen 12 % ihres Bauchfetts. Die Autoren der Studie behaupten, dass Oolong-Tee der Grund für dieses beeindruckende Ergebnis war.

Schwarzer Tee blockiert die Aufnahme von Fett

Wenn Sie viele fetthaltige Lebensmittel zu sich nehmen, ist schwarzer Tee genau das Richtige für Sie, denn er blockiert die Aufnahme von Fett und hilft, eine Gewichtszunahme zu verhindern. Dieses Getränk enthält spezielle pflanzliche Polyphenole – nämlich Aflavine und Arabubine -, die dazu beitragen, die Fettaufnahme zu blockieren. Darüber hinaus bestätigen einige Studien die Fähigkeit von schwarzem Tee, das Diabetesrisiko zu senken. Das ist ein weiterer gesundheitlicher Vorteil.

Pfefferminztee reduziert das Hungergefühl

Ehrlich gesagt, müssen Sie diesen Tee nicht einmal trinken. Sie müssen nur daran schnuppern. Eine Studie bestätigt, dass der Duft von Pfefferminze den Hunger unterdrückt: Teilnehmer, die fünf Tage lang alle zwei Stunden daran rochen, nahmen weniger Kalorien und weniger Zucker zu sich. Sie können ihn also trinken, Sie können es einfach schnuppern und abnehmen.

Ingwertee verlängert das Sättigungsgefühl

Ingwertee ist ein Wundergetränk, das hilft, den Blutdruck und den Blutzucker zu senken, Entzündungen zu lindern und ein längeres Sättigungsgefühl zu erzeugen. Beenden Sie also Ihr Mittagessen mit einer Tasse Ingwertee und Sie werden nicht mehr lange ans Essen denken müssen.

Fencheltee hilft beim Abnehmen im Schlaf

Fenchel kann den Melatoninspiegel im Körper erhöhen, ein Hormon, das den Schlaf reguliert und auch den Stoffwechsel unterstützt. Wie eine an der Universität Granada durchgeführte Studie bestätigt, kann der regelmäßige Verzehr von Fenchel oder Tee mit Stücken der Pflanze die Gewichtsabnahme fördern – sogar im Schlaf. Das ist eine besonders angenehme Erfahrung.

Kamillentee baut Stress ab

Eine Tasse Kamillentee vor dem Schlafengehen ist eine gute Idee. Erstens hilft er, den Blutzuckerspiegel zu senken. Zweitens hat er beruhigende Eigenschaften und hilft uns, Stress abzubauen – und Stress ist der Auslöser für schlechtes Essverhalten, das uns dazu veranlasst, Lebensmittel mit vielen schnellen Kohlenhydraten, Zucker und verschiedenen Geschmacksrichtungen zu wählen. Wenn Sie das nächste Mal gestresst sind und an einen Burger oder Pommes denken, atmen Sie aus und trinken Sie eine Tasse Kamillentee.


Leave a Comment.