Investitionen in Bitcoin-Mining: So berechnet man die Rendite

♥♥♥ ♥♥♥


Mining entstand gleichzeitig mit dem Aufkommen der Kryptowährungen. Mining ist ein Prozess, der die Erzeugung von Kryptowährungen ermöglicht. Das Gute an diesem Verfahren ist, dass jeder von uns dieses digitale Geld abbauen kann. Mining kann auf Ihrer eigenen Hardware, in der Cloud oder sogar über einen Browser erfolgen.

Die Wahl der Ausrüstung hängt davon ab, welche Art von Kryptowährung abgebaut werden soll. Zurzeit gibt es nur 3 Möglichkeiten:

  • Ein Computer mit einer sehr leistungsstarken Grafikkarte;
  • Videokarten-Farmen;
  • ASIC – ein Gerät, das einen Satz spezialisierter Chips enthält, die ausschließlich für das Mining geeignet sind.

Denken Sie daran, dass es umso schwieriger wird, eine bestimmte Kryptowährung zu schürfen, je mehr davon in der Welt abgebaut wird. Sie ist in den Kryptoalgorithmus eingebaut und kann nicht umgangen werden. Daher steigt der Energiebedarf der Hardware rapide an. Momentan ist es nur sinnvoll, neue Kryptowährungen mit geringer Algorithmuskomplexität mit einer Computergrafikkarte zu schürfen. Bitcoin werden bereits nur noch mit Hilfe von ASIC hergestellt. Aber diejenigen, die bereits Bitcoin System Erfahrungen gesammelt haben, wollen nichts mit dem Mining zu tun haben, weil dieser Prozess kostspielig ist. Viel einfacher und schneller kann man von Kryptowährungen dank dem Kryptohandel profitieren.

Grafikkartenfarm ist eine beliebte Option für das Mining von Altcoins mit privaten Minern. Eine Standardfarm ist ein Block aus mehreren Grafikkarten. Aber Grafikkarten allein funktionieren nicht, also braucht die Farm noch ein Motherboard, einen Prozessor, Arbeitsspeicher, eine Festplatte und ein Netzteil.

Man braucht 4 Videokarten für eine Farm. Das ist auf die Wahl des Motherboards zurückzuführen. Motherboards mit 4 Steckplätzen sind zuverlässig. Je mehr Steckplätze ein Motherboard für Grafikkarten hat, desto mehr Störungen und Ausfälle treten auf, was zu Ausfallzeiten führt.

Die CPU-Leistung spielt beim Mining keine Rolle, so dass ein einfacher 2-Kern-Prozessor ausreicht. Die Mindestanforderung an den Arbeitsspeicher beträgt 4 GBt. Als Festplatte sollte man besser eine SSD mit einer Kapazität von 50 – 60 GBt wählen.

Die Farm verbraucht viel Strom, daher ist es wichtig, die richtige Stromversorgung für einen stabilen Betrieb und den Erhalt der Hardware zu wählen. Für 4 Grafikkarten ist ein 1000-Watt-Netzteil mit Bronze-Zertifikat erforderlich.

Leistungsfähigere Geräte halten länger. Obwohl sie teurer sind, werden sie eine bessere Rentabilität und Rendite als billigere Optionen haben. Der wichtigste Indikator für Grafikkarten ist die Rechenleistung (Hash-Rate). Sie wird in Hash/s gemessen. Darüber hinaus lohnt es sich, auf Parameter wie Stromverbrauch und Preis zu achten. Auf der Welle des großen Interesses am Mining von Kryptowährungen unterscheiden sich die Preise für dieselbe Ausrüstung bei verschiedenen Anbietern um ein Vielfaches.

Eine häufige Frage ist, ob man auf einem einfachen Computer oder Laptop mit einer nicht besonders teuren Grafikkarte Kryptowährungen abbauen kann. Ja, aber in der Praxis wird der Nutzen selbst beim Mining einer neuen Kryptowährung mit geringer Komplexität minimal sein. Höchstwahrscheinlich werden Sie nur Ihre Zeit und Mühe verschwenden.

Die Effizienz eines ASICs oder einer Grafikkarte lässt sich durch das Dividieren der Hashing-Geschwindigkeit durch den Stromverbrauch ermitteln. Aber dies kann verwendet werden, um Ausrüstung für das Mining der gleichen Kryptowährungen zu vergleichen, da diese Formel nicht die Komplexität des Minings, den Preis eines ASICs oder einer Grafikkarte berücksichtigt.

Es gibt auch eine Formel zur Berechnung der Rentabilität des Minings, die die Komplexität berücksichtigt. Es sollte jedoch klar sein, dass es sich um eine zukünftige Einkommensberechnung mit der heutigen Komplexität des Minings handelt. Die Komplexität ist ein variabler Wert, der nicht genau vorhergesagt werden kann. Die prognostizierte Komplexität von Minern weicht um ein Vielfaches von der tatsächlichen Komplexität ab.

Wenn Sie nicht möchten für jede Währung ASICs oder Farmen manuell berechnen, dann können Sie im Internet zahlreiche Websites mit Online-Rechnern finden. Allerdings darf man nicht vergessen, dass alle diese Rechner eine Berechnung mit der Schwierigkeit des Minings zum jetzigen Zeitpunkt darstellen, und die Schwierigkeit ändert sich ständig und kann in keiner Formel vorhergesagt werden. Daher wird der tatsächliche Ertrag niedriger sein als der erwartete.


Leave a Comment.